• IT-Karriere:
  • Services:

Digitales Funknetz für Rettungskräfte in Hochwassergebieten

T-Systems und Motorola verbessern Funkversorgung in Katastrophenregion

T-Systems hat gemeinsam mit Motorola, der Deutschen Telekom AG und T-Mobile in nur zwei Tagen kostenfrei ein stabiles digitales Bündelfunknetz (TETRA - Terrestrial Trunked Radio) für die Einsatzzentralen im deutschen Hochwasser-Katastrophengebiet aufgebaut. In der Krisenregion um Elbe und Mulde hat die Wasserflut teilweise das Festnetz und die Mobilfunkanlagen zerstört.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zerstörungen beeinträchtigen die Koordination der Rettungskräfte. Mit Hilfe einer Gruppenruffunktion im Bündelfunknetz sollen Einsatzleiter nun unter anderem bis zu 1024 Endgeräte gleichzeitig erreichen können. Motorola stellt neben der Systemtechnik auch 100 Handfunkgeräte für die Rettungskräfte zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern

TETRA ist ein digitaler Mobilfunkstandard, der geschlossenen Nutzergruppen zur Verfügung steht, die über reservierte Frequenzen ausschließlich in einem eigenen Netzwerk mobil kommunizieren. Am Sonntag bauten Techniker in Bitterfeld die erste Basisstation in der Hochwasserregion auf. Damit war es sofort möglich, innerhalb dieses Gebietes mobil zu kommunizieren. Die Bitterfelder TETRA-Station ist zudem über eine gesicherte ISDN-Leitung mit der Polizeidirektion Berlin verbunden.

Eine weitere Basisstation geht noch heute in Coswig bei Dessau in Betrieb. Sie ist ebenfalls über das Festnetz an die Berliner Polizeizentrale angebunden. Damit ist es möglich, die regional begrenzten Netze in Bitterfeld und Coswig zusammenzuschließen und die Einsatzkräfte überregional zu steuern. In Halle, dem Standort der THW-Einsatzzentrale, hat Motorola eine weitere TETRA-Feststation aufgebaut.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

    •  /