Abo
  • Services:

Sony Cybershot DSC-U10: Mini-Digicam für Schnappschüsse

Besonders kompakte 1,3-Megapixel-Digitalkamera nicht nur für Party-Gänger

Mit der Cybershot U hat Sony eine besonders kompakte Digitalkamera-Serie für Schnappschüsse angekündigt, die beispielsweise in engen Jackentaschen transportiert oder mittels Gurt um den Hals getragen werden kann. Das erste Cybershot-U-Modell, die DSC-U10, wiegt inklusive Akku 113 Gramm und nutzt einen Super-HAD-CCD-Sensor, der eine effektive Auflösung von 1,3 Megapixel aufweist.

Artikel veröffentlicht am ,

Die DSC-U10 im Silber-Perleffekt lackierten Aluminiumgehäuse soll als tagtäglicher Begleiter nicht nur für Party-Gänger interessant sein. Sonys erste Mini-Digicam soll leicht und schnell zu bedienen sein. So wird sie etwa durch das Öffnen und Schließen der Objektivklappe eingeschaltet und soll nach etwas über einer Sekunde bereit für den ersten Schnappschuss sein.

Stellenmarkt
  1. TeamViewer GmbH, Göppingen
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Das Objektiv mit einer Lichtstärke von 2,8 und einer Brennweite von 33 Millimetern (im Vergleich zu Kleinbildkameras) soll ideal für Porträt- und Gruppenaufnahmen geeignet sein. Ein 1-Zoll-LCD hilft bei der Motivsuche, bei ungünstigen Lichtverhältnissen soll es sich automatisch aufhellen. Aufnahmen im Makrobereich sind stufenlos bis zu einer Annäherung von 10 Zentimetern möglich. Geboten werden die üblichen Funktionen wie automatischer Weißabgleich, automatische Belichtungssteuerung und ein Vorblitz.

Bei der Cybershot U-Serie kommen neue Motivprogramme zum Einsatz, etwa der "Soft Shape-Modus" für Portraitaufnahmen (zeichnet Gesichter weicher und wärmer), der "Vivid Nature-Modus" für Naturaufnahmen (kräftigere Grün- und Blautöne) und der "Illumination Snap-Modus" für Personen-Schnappschüsse während der Dunkelheit. Letzterer soll die Synchronisation von Blitz und Verschlusszeit auf die Situation abstimmen und für eine gleichmäßige Ausleuchtung des Bildes sorgen.

Mittels Serienbildfunktion können sechs Bilder in Reihe aufgenommen werden. Dabei werden bis zu drei Bilder pro Sekunde in einer Auflösung von 640 x 480 Pixel aufgezeichnet. Sollen hingegen kurze Videosequenzen aufgezeichnet werden, bietet die DSC-U10 die Möglichkeit, 15 Sekunden MPEG-1-Video aufzuzeichnen.

Zur Speicherung liegt der DSC-U10 ein 8-MByte-Memory-Stick bei. Darauf befindliches Material kann per USB-Kabel in den PC gespielt werden, dabei holt sich die DSC-U10 die Energie über die USB-Schnittstelle, ohne die Batterien unnötig zu belasten. Die mitgelieferten Nickel-Metallhydrid-Akkus sollen bis zu 70 Minuten Dauernutzung der Kamera durchhalten.

Die Sony Cybershot U Modell DSC-U10 soll ab Oktober 2002 für rund 290,- Euro erhältlich sein. Im Lieferumfang der DSC-U10 enthalten sind zwei Nickel-Metallhybrid-Batterien, ein Ladegerät (BC-CS1), der erwähnte 8-MByte-Memory-Stick, ein USB-Kabel, ein Nackengurt und ein Softwarepaket aus Bildbearbeitungsprogramm, Bildtransferprogramm und USB-Treibern für Windows.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 102,35€ + Versand

Charly 20. Aug 2002

Bei Widget gibts derzeit ein EXILIM Bundle. Die MP3-Variante mit ner 64 MB SD Karte und...

[MoRE]Mephisto 20. Aug 2002

Wieviel denn?

DEADMAN 20. Aug 2002

Nicht schlecht das Ding, die exilim kostet aber noch n´paar mark mehr als die sony

CK (Golem.de) 20. Aug 2002

Ah, danke für den Hinweis. Den Akku hab ich mir per Cut & Paste aus der Pressemitteilung...

Tantalus 20. Aug 2002

Äääh.. Ich glaube, der gute Albert wollte damit nur auf einen kleinen Schreibfehler...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse

Wir haben uns beim Aufbau vom Nintendo-Labo-Haus gefilmt und die Eindrücke im Timelapse gesichert.

Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

    •  /