• IT-Karriere:
  • Services:

Dazzle kombiniert MPEG2-Encoder und Speicherkartenlaufwerk

DVD Creation Station 200 ab Ende September für die USB-Schnittstelle erhältlich

Dazzle hat eine externe Hardware mit Netzteil angekündigt, die eine Kombination aus Videoschnittlösung und Multiformat-Speicherkartenlesegerät ist und über die USB-Schnittstelle an den PC angeschlossen wird. Das "DVD Creation Station 200" ("DCS 200") getaufte Produkt beherbergt einen MPEG-2-Encoder-Chip, der analoges Videomaterial komprimiert über die USB-1.1-Schnittstelle in den PC überträgt.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei dem Kompressions-Chip handelt es sich um einen "C-Cube DVExcel", der MPEG-2 (DVD, SVCD) und MPEG-1 (VCD) mit NTSC- (bis 720 x 480 Bildpunkte) und PAL-Auflösungen (bis 720 x 576 Bildpunkte) unterstützt. DCS 200 verfügt über jeweils einen VHS- und SVHS-Ein- und Ausgang zum Anschluss von analogen Videoquellen, ein TV-Tuner ist nicht integriert. Digitalisierte und bearbeitete Filme können mittels DCS 2000 sowohl auf analoge Aufnahmegeräte als auch auf DVD, Super-Video-CD (SVCD) oder Video-CD ausgegeben werden, falls ein entsprechender DVD- bzw. CD-Brenner vorhanden ist.

Dazzle DVD Creation Station 200 - Schnittstellen im Überblick
Dazzle DVD Creation Station 200 - Schnittstellen im Überblick
Stellenmarkt
  1. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim, Großraum Würzburg
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn

An der DCS-200-Gehäusefront finden sich zudem zwei Speicherkartenschächte, einer für CompactFlash, der auch IBMs Microdrive-Festplatten unterstützt, und einer für Memory Stick, Smart Media Card (SMC), Multimedia Card (MMC) und SDCard.

Im Lieferumfang der DCS 200 enthalten ist ein Software-Paket aus eigener Entwicklung: MovieStar 5 zur Videobearbeitung, DVD Complete zur Erstellung und Bearbeitung von DVDs sowie OnDVD für Vorführungen von Digitalfotos am Fernseher über DVD-Player. Treiber für Windows 98, ME, 2000 und XP werden mitgeliefert. Außerdem wird ein USB- sowie ein AV-Kabel mitgeliefert.

Zum Einsatz ist laut Dazzle mindestens ein Windows-PC mit Prozessoren ab 500 MHz, 128 MByte RAM, USB-Anschluss (1.1 oder 2.0) und CD-ROM-Laufwerk erforderlich.

Ab Ende September soll die DVD Creation Station 200 zum empfohlenen Verkaufspreis von 299,- Euro erhältlich sein; die Garantie beträgt zwei Jahre.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  2. (-69%) 24,99€
  3. 17,99€
  4. (-72%) 8,50€

Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

    •  /