Medion: Aldi-PC-Hersteller mit guten Zahlen

Umsatz und Gewinn klettern im zweiten Quartal um 27 Prozent

Medion konnte im ersten Halbjahr 2002 entgegen der schwachen Gesamtentwicklung sowohl Umsatz als auch Ertrag deutlich steigern. Der Umsatz kletterte in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres gegenüber dem Vorjahr um mehr als 27 Prozent von 818,8 Millionen Euro auf 1,04 Milliarden Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Das EBIT erhöhte sich von 44,8 Millionen Euro auf 57,3 Millionen Euro, das Ergebnis vor Steuern verbesserte sich von 44,2 Millionen Euro auf 55,5 Millionen Euro. Das Ergebnis pro Aktie legte um 27,3 Prozent von 0,55 Euro auf 0,70 Euro zu.

Stellenmarkt
  1. IT Software Developer w/m/d
    e1 Business Solutions GmbH, Graz
  2. Applikationsspezialist / Applications Development Engineer*
    SCHOTT Technical Glass Solution GmbH, Jena
Detailsuche

Der Cash-Flow aus der laufenden Geschäftstätigkeit erhöhte sich im ersten Halbjahr von 104,6 Millionen Euro auf 125,5 Millionen Euro.

Die Auslandsumsätze stiegen in den ersten sechs Monaten 2002 im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 70 Prozent von 162,1 Millionen Euro auf 275,6 Millionen Euro. Dies entspricht einem Anteil am Gesamtumsatz von 26,5 Prozent gegenüber 19,8 Prozent im Vorjahr. Davon entfielen 264,5 Millionen Euro auf Europa und 11,1 Millionen Euro auf den nordamerikanischen Markt.

Trotz eines problematischen Umfeldes bekräftigt Medion seine Prognosen und will seine Wachstums- und Ertragsprognosen vollständig erfüllen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fire TV Stick 4K Max im Test
Amazons bisher bester Streaming-Stick

Viel Streaming-Leistung für wenig Geld - das liefert der neue Fire TV Stick 4K Max. Es ist ganz klar Amazons bisher bester Streaming-Stick.
Ein Test von Ingo Pakalski

Fire TV Stick 4K Max im Test: Amazons bisher bester Streaming-Stick
Artikel
  1. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  2. Steam: Landwirtschafts-Simulator 22 schlägt Battlefield 2042
    Steam
    Landwirtschafts-Simulator 22 schlägt Battlefield 2042

    Bessere Wertung, höhere Verkaufszahlen und mehr Multiplayer: Auf Steam gewinnt Landwirtschafts-Simulator 22 haushoch gegen Battlefield 2042.

  3. Rupost Corporate Mail: Russland arbeitet an Ersatz für Microsoft Exchange
    Rupost Corporate Mail
    Russland arbeitet an Ersatz für Microsoft Exchange

    Astra wird 2022 für russische Behörden Rupost als Exchange-Ersatz bringen. Das Land will komplett von Microsoft weg - inklusive Windows.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • Nur noch heute bis 50% auf Amazon-Geräte • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /