Abo
  • Services:

Toshiba-Mikroprozessor für LCD, USB und NAND Flash Memory

Neues hochintegriertes stromsparendes Bauteil für Handhelds

Toshiba America Electronic Components hat einen neuen 32-bittigen Complex-Instruction-Set-Computer-(CISC-)Mikroprozessor vorgestellt, der auf 20-MHz-Basis arbeitet und für die Farb-LCD, USB und NAND-Flash-Memory-Ansteuerung in Handhelds gedacht ist. Das Bauteil verbraucht nur 75 Milliwatt und soll so erheblich zum Stromparen beitragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der TMP92CH21FG genannte Baustein soll in Musterstückzahlen ab September 2002 auf den Markt kommen. Das Bauteil unterstützt USB 1.1, LCDs der Bauarten STN und TFT mit 256 und 4096 Farben sowie SDRAM und NAND-Flash-Speicher. Er ist voll kompatibel mit Toshibas 16-Bit TLCS-900/L, TLCS-900/L1 und TLCS-900/H und wird im 0,35-Micron-Prozess gefertigt. Er benötigt 3,3 Volt Spannung und kommt in einem 144-Pin Plastic Quad Flat Package (QFP) mit einem Maß von 16 x 16 Millimetern.

Der TMP92CH21FG soll in 100er-Stückzahlen ab September 8,95 US-Dollar kosten. Ab Dezember will man mit der Massenfertigung beginnen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire TV Stick mit Alexa für 29,99€ statt 39,99€ und Fire HD 8 Hands-free mit Alexa ab...
  2. (u. a. beyerdynamic MMX 300 für 249,90€ statt 290€ im Vergleich und Corsair GLAIVE RGB als...
  3. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  4. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /