Neu gegründete PGP Corporation übernimmt PGP

Neues PGP 8.0 für Ende des Jahres angekündigt

Im Oktober 2001 verkündete Network Associates (NAI), dass man sich von dem Produkt PGP trennen will. Nach einer bislang erfolglosen Suche nach einem passenden Käufer, gehen die Rechte nun an die ausgegliederte PGP Corporation zurück. 1991 hob die PGP Corporation als PGP Inc. das Verschlüsselungsprogramm Pretty Good Privacy (PGP) 1991 aus der Taufe und wurde 1997 von NAI gekauft. Mit im Boot der PGP Corporation sitzt auch wieder Phil Zimmermann, der Erfinder von PGP. Zugleich wurde die neue Version 8.0 von PGP für November 2002 angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

PGP 8.0 soll im November 2002 in Versionen für Windows und MacOS erscheinen. Die Windows-Fassung von PGP Mail und PGP Disk soll Windows XP vollständig unterstützen, ein Server-seitiges Lotus Notes Plug-In sowie Support für Novell GroupWise 5.5 und 6.0 umfassen. Für die MacOS-Version plant das Unternehmen eine Unterstützung für MacOS X. Außerdem soll PGP Disk für MacOS vollständig überarbeitet werden, so dass auch PGP-Disks bearbeitet werden können, die mit der Windows-Software erstellt wurden. PGP Mail soll sich in Apples Mail-Software sowie in Microsoft Entourage integrieren.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Digitale Plattform - Business Processes
    EPLAN GmbH & Co. KG, Langenfeld
  2. Software-Entwickler*in (m/w/d)
    Universitätsklinikum Würzburg, Würzburg
Detailsuche

Die fertige Version von PGP 8.0 für Windows sowie MacOS soll im November erscheinen. Preise nannte das Unternehmen noch nicht. Windows-Kunden sollen ab sofort eine Lizenz von PGP 8.0 erwerben können. Wer die aktuelle Version von PGP jetzt kauft, soll die 8er-Version als Ein-Jahres-Lizenz später dazubekommen.

Die ausgegliederte PGP Corporation erhielt Finanzmittel der Venture-Capital-Firma DCM (Doll Capital Management und Venrock Associates) in Höhe von 14 Millionen US-Dollar. Von Network Associates übernahm das Unternehmen die Produkte PGP Mail, PGP File, PGP Disk, PGP Admin, PGP Corporate Desktop für MacOS, den PGP Keyserver für Windows und Solaris, PGP Wireless für PalmOS und WindowsCE sowie das PGP SDK Encryption Software Development Kit. Der Verkaufspreis wurde nicht genannt. Der bestehende PGP-Kundenstamm von Network Associates wird an die PGP Corporation übergeben. Noch bis Oktober 2002 will NAI den Kundendienst für die PGP-Produkte übernehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Schwanzus... 26. Aug 2002

net übel

Dirk Kuepper 20. Aug 2002

PGP ist nicht schwer wie dieser kostenlose Videotrainingsworkshop beweist Macht auch...

Tantalus 20. Aug 2002

Wird das neue PGP 8.0 den Mail-Client The Bat! unterstützen? Ich finde weder im Artikel...

myname 19. Aug 2002

Überwinde Dich endlich und setz Dein Verschlüsselungsprogramm auch ein! Und gib auch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Intel SGX
Cyberlink rät zu alten CPUs für UHD-Blu-rays

Weil Intel kein SGX mehr unterstützt, empfiehlt Cyberlink, keine aktuelle Hardware zu nutzen und keine Software-Updates einzuspielen.

Intel SGX: Cyberlink rät zu alten CPUs für UHD-Blu-rays
Artikel
  1. Nachfolger von Windows 10: Microsoft überarbeitet die Widgets in Windows 11
    Nachfolger von Windows 10
    Microsoft überarbeitet die Widgets in Windows 11

    Bisher gibt es im Widgets-Panel unter Windows 11 nicht viel zu sehen. Microsoft will das mit Sun Valley 2 ändern und mehr Apps integrieren.

  2. Elektromobilität: Ladesäulen für BP bald profitabler als Tankstellen
    Elektromobilität
    Ladesäulen für BP bald profitabler als Tankstellen

    BP steht kurz davor, dass Schnellladestationen profitabler sind als Tankstellen. Das könnte zusätzliche Investitionen in Ladesäulen bringen.

  3. Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
    Einführung in MQTT
    Alles läuft über den Broker

    MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
    Von Florian Bottke

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Asus Gaming-Notebook 17“ 16GB 1TB SSD 1.599€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.639€ [Werbung]
    •  /