• IT-Karriere:
  • Services:

Geht NVidia ein weiterer Hersteller flöten?

Auch Grafikkartenhersteller VisionTek steht angeblich vor dem Aus

Einem Bericht der US-Site HarpOCP zufolge steht VisionTek, größter Produzent von NVidia basierten Grafikkarten in Nordamerika, vor dem Aus. Zwar sei das Unternehmen nicht pleite, dennoch werde das finanziell angeschlagene Unternehmen liquidiert, so HardOCP unter Berufung auf informierte Kreise.

Artikel veröffentlicht am ,

VisionTek ist noch der größte Hersteller von Grafikkarten mit NVidia-Chips in Nordamerika, während sich andere namhafte Hersteller in der jüngeren Vergangenheit von NVidia verabschiedet haben. So setzt Guillemot/Hercules auf ATI-Produkte und Creative verfügt durch die Übernahme von 3DLabs über einen eigenen Grafikchip. ELSAs Grafikkartengeschäft ist den Insolvenzen zum Opfer gefallen.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. über duerenhoff GmbH, Wien

Zudem kommt der Ausstieg VisionTeks zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt, zu dem NVidia mit dem NV28 und NV30 die Einführung der nächsten Chipgeneration vorbereitet und ATI mit der Radeon 9700 Pro erstmals in Sachen Leistung an NVidia vorbeiziehen kann.

Ein Kommentar von VisionTek oder NVidia war bisher nicht zu erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 3,74€
  3. (-77%) 6,99€
  4. 39,99€ (PS4), 39,77€ (Xbox One), 39,71€ (Switch)

Eidolon 19. Aug 2002

Solltet ihr nicht netterweise HardOCP.com auch linken wenn ihr sie schon zitiert?


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

    •  /