Abo
  • Services:

Wireless LAN Service im Kempinski Hotel Atlantic Hamburg

Lobby und Veranstaltungsräume mit WLAN ausgerüstet

Das Kempinski Hotel Atlantic Hamburg bietet seinen Gästen neuerdings in allen Veranstaltungsräumen und in der Lobby die Möglichkeit, mit Wireless LAN (WLAN) kabellos im Internet zu surfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Zugang zum WLAN im Hotel erfolgt wahlweise mit einem zwei oder 24 Stunden lang gültigen Benutzernamen und einem Passwort. Beides findet der Gast auf einer AccessCard, die für 9,50 Euro bzw. 29 Euro als volumenmäßige Flatrate an der Rezeption erhältlich ist. Sollte der Computer des Gastes nicht bereits mit einer Funkkarte ausgestattet sein, steht diese im Hotel leihweise zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. AKDB, Regensburg
  2. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland

Nicht nur beim Aufenthalt in der Lobby, sondern insbesondere bei Tagungen, Workshops oder Meetings sind Recherchen, Kommunikation, Präsentationen und Datentransfers im Atlantic nun kabellos möglich.

Nach erfolgreich abgeschlossener Testphase wird nun der WLAN-Service ausgebaut, um im Zuge der laufenden, umfassenden Renovierungsmaßnahmen ab Ende Oktober 2002 auch in allen Hotelzimmern und Suiten kabellosen Zugang zum Internet anbieten zu können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.099€
  2. 449€ + 5,99€ Versand
  3. ab 349€

brainiac 20. Nov 2008

du hast schon gemerkt, dass der artikel sechs jahre alt ist? falls ja, frage ich mich...

zuteuer 20. Nov 2008

so wie in den meisten Hotels, die einfach nicht verstehen, das sowas STANDARD ist heute...

Janfelix 19. Aug 2002

es gibt übrigens eine ganze liste mit wlan-hotels in deutschland unter www.wlan-germany...

TheCrow 19. Aug 2002

Hi, da magst du schon recht haben - ich durfte auch schonmal eine Woche im Kepinski in...

markus 19. Aug 2002

Es gibt im Internet einen interessanten Link zum Thema "Abrechnung von WLAN-Access" für...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /