Abo
  • Services:

VIA liefert Athlon-XP-Chipsatz Apollo KT400 aus

Unterstützung für DDR333 und AGP 8X - vorbereitet für DDR400-SDRAM

Nachdem bereits einige Hersteller Mainboards mit VIAs neuem Sockel-A-Chipsatz Apollo KT400 angekündigt haben, hat VIA nun die Auslieferung des für Athlon XP und Duron geeigneten Chipsatzes bekannt gegeben. Obwohl der Chipsatz bereits für DDR400-SDRAM vorbereitet ist, hat VIA heute in einer Pressemitteilung erst mal nur die Speichertypen DDR200- bis DDR333-SDRAM erwähnt.

Artikel veröffentlicht am ,

KT400 - North- und Southbridge
KT400 - North- und Southbridge
Der Grund dafür ist, dass es noch keinen eindeutigen Standard für DDR400-Speicher gibt. Allerdings erwartet VIA, dass auf dem nächsten JEDEC-Treffen entschieden wird, wie es mit DDR400 weitergeht. Neben DDR333 und potenziell auch DDR400 sowie einem Frontside Bus von 200/266 MHz unterstützt der KT400 auch den neuen Grafikbus AGP 8X.

Stellenmarkt
  1. Sellwerk GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Haufe Group, keine Angabe

Mit DDR333-SDRAM wird eine Speicherbandbreite von 2,7 GByte/s erreicht, während per AGP 8X entsprechende Grafikkarten mit einer Bandbreite von 2,1 GByte/s angebunden werden. Die VIA Apollo KT400 Northbridge wird mit dem erweiterten 8X V-Link Busprotokoll an die VIA Southbridge VT8235 verbunden - die Datentransferrate dieser Verbindung beträgt 533 MByte/s.

Die VT8235 Southbridge stellt sechs USB-2.0-Ports sowie ATA-133-Controller zur Verfügung. Weitere Funktionen der Southbridge sind ein 10/100-Mbps-Ethernet-Controller von VIA, Sechs-Kanal Surround Sound per AC'97 Audio und ein Softwaremodem (MC'97 Modem).

Der VIA Apollo KT400 soll sowohl für Spiele als auch andere leistungsfordernde Anwendungen entwickelt worden sein. Erste Mainboards mit VIA Apollo KT400 sind für Ende August/Anfang September zu erwarten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 209€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 230,89€)
  2. 239€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 254,39€)
  3. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...
  4. (u. a. HD143X FHD-Projektor für 399,99€ statt 479€ im Vergleich und UHD300X UHD-Projektor für...

Buggs Bunny 24. Aug 2002

Ich falle hier gleich vor Lachem vom Stuhl: - Keine vernünftige Supportunterstützung...

martin 19. Aug 2002

Und dennoch finden sich Athlon-Systeme kaum in professioneller Umgebung, und warum? Keine...

blah 19. Aug 2002

wenn sich die Leute mit der Technik auskennen und nicht nach den bunten Kartons und...

lazyboy 17. Aug 2002

Bis jetzt hat sich ja VIA immer als ehrlich in ihrer Produktbezeichnung erwiesen. Doch...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
    Shift6m-Smartphone im Hands on
    Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

    Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
    Von Oliver Nickel


      In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
      In eigener Sache
      Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

      IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

      1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
      2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
      3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

        •  /