• IT-Karriere:
  • Services:

VIA liefert Athlon-XP-Chipsatz Apollo KT400 aus

Unterstützung für DDR333 und AGP 8X - vorbereitet für DDR400-SDRAM

Nachdem bereits einige Hersteller Mainboards mit VIAs neuem Sockel-A-Chipsatz Apollo KT400 angekündigt haben, hat VIA nun die Auslieferung des für Athlon XP und Duron geeigneten Chipsatzes bekannt gegeben. Obwohl der Chipsatz bereits für DDR400-SDRAM vorbereitet ist, hat VIA heute in einer Pressemitteilung erst mal nur die Speichertypen DDR200- bis DDR333-SDRAM erwähnt.

Artikel veröffentlicht am ,

KT400 - North- und Southbridge
KT400 - North- und Southbridge
Der Grund dafür ist, dass es noch keinen eindeutigen Standard für DDR400-Speicher gibt. Allerdings erwartet VIA, dass auf dem nächsten JEDEC-Treffen entschieden wird, wie es mit DDR400 weitergeht. Neben DDR333 und potenziell auch DDR400 sowie einem Frontside Bus von 200/266 MHz unterstützt der KT400 auch den neuen Grafikbus AGP 8X.

Stellenmarkt
  1. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim, Großraum Würzburg
  2. Emineo AG, Zürich (Schweiz)

Mit DDR333-SDRAM wird eine Speicherbandbreite von 2,7 GByte/s erreicht, während per AGP 8X entsprechende Grafikkarten mit einer Bandbreite von 2,1 GByte/s angebunden werden. Die VIA Apollo KT400 Northbridge wird mit dem erweiterten 8X V-Link Busprotokoll an die VIA Southbridge VT8235 verbunden - die Datentransferrate dieser Verbindung beträgt 533 MByte/s.

Die VT8235 Southbridge stellt sechs USB-2.0-Ports sowie ATA-133-Controller zur Verfügung. Weitere Funktionen der Southbridge sind ein 10/100-Mbps-Ethernet-Controller von VIA, Sechs-Kanal Surround Sound per AC'97 Audio und ein Softwaremodem (MC'97 Modem).

Der VIA Apollo KT400 soll sowohl für Spiele als auch andere leistungsfordernde Anwendungen entwickelt worden sein. Erste Mainboards mit VIA Apollo KT400 sind für Ende August/Anfang September zu erwarten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...

Buggs Bunny 24. Aug 2002

Ich falle hier gleich vor Lachem vom Stuhl: - Keine vernünftige Supportunterstützung...

martin 19. Aug 2002

Und dennoch finden sich Athlon-Systeme kaum in professioneller Umgebung, und warum? Keine...

blah 19. Aug 2002

wenn sich die Leute mit der Technik auskennen und nicht nach den bunten Kartons und...

lazyboy 17. Aug 2002

Bis jetzt hat sich ja VIA immer als ehrlich in ihrer Produktbezeichnung erwiesen. Doch...


Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /