Abo
  • Services:

National Semiconductor baut Chips in China

Neue Fabrik und Testanlage soll 2004 in Betrieb gehen

Der Halbleiterhersteller National Semiconductor hat den Bau einer Chipfabrik in China bekannt gegeben. Bei Inbetriebnahme im Jahr 2004 soll die im Suzhou Industrial Park lokalisierte Anlage 500 Angestellte beschäftigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nationals erste chinesische Fertigungs- und Testanlage für Halbleiter soll voraussichtlich ab November 2002 auf einer Fläche von rund 145.700 Quadratmetern errichtet werden. Eine entsprechende Absichtserklärung zwischen den Betreibern des Suzhou Industrial Park und National wurde bereits unterzeichnet.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Innerhalb der nächsten fünf Jahre erwartet National Ausgaben von bis zu 200 Millionen US-Dollar für die Konstruktion, Ausrüstung, Einrichtungen und Personal. National plant, in Zukunft auch Produkte und Chipverpackungen in China entwickeln zu lassen.

Der Suzhou Industrial Park liegt in der östlichen chinesischen Provinz Jiangsu und etwa 80 Kilometer westlich von Shanghai. Auch Philips hat dort beispielsweise eine Fabrik zu stehen. Der Industriepark ist ein Gemeinschaftsprojekt von China und Singapur. Das chinesische Konsortium hält 65 Prozent des Parks, den Rest hält das Konsortium aus Singapur.

Das in Santa Clara, Kalifornien, beheimatete US-Unternehmen National Semiconductor entwickelt und stellt analoge und digitale Chips für Mobiltelefone, Displays, Netzwerkhardware und tragbare Internet-Geräte her. National beschäftigt derzeit weltweit rund 10.000 Angestellte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€ im PCGH-Preisvergleich
  2. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  3. (heute u. a. Aerocool P7-C1 Pro 99,90€, Asus ROG-Notebook 949,00€, Logitech G903 Maus 104,90€)

Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /