Abo
  • Services:
Anzeige

ISDN vollständig über Bluetooth einsetzbar

Bluetooth SIG mit neuem Standard für ISDN

Die Bluetooth Special Interest Group (SIG) hat jetzt den Standard für den Einsatz von ISDN über Bluetooth abgesegnet. Das neue Bluetooth Common ISDN Access Profile, kurz CIP genannt, ermöglicht Bluetooth-Geräten wie PC, PDA oder GSM-Telefon erstmals den Zugriff auf ISDN-Daten- und Sprachkommunikation ohne Einschränkungen.

Anzeige

Alle ISDN-Leistungsmerkmale im B- und D-Kanal stehen in Verbindung mit CIP zur Verfügung. Der neue Standard definiert dabei die Kommunikation zwischen so genannten ISDN-Klienten und ISDN Access Points und verwendet dabei die internationalen Normen ETSI 300 838 und GSM 07.08. Die drahtlose Kommunikation über Bluetooth ist mit vollem ISDN-Datendurchsatz und einer Reichweite von 100 Metern und mehr möglich.

Die von der Bluetooth SIG mit der Ausarbeitung des CIP-Profils beauftragte Arbeitsgruppe mit verschiedenen Herstellern hat in rund 14 Monaten einen weltweit einsetzbaren Standard für die Kombination der umfassenden ISDN-Möglichkeiten zusammen mit der Bluetooth-Technologie geschaffen.

"Es gibt nun einen herstellerunabhängigen Standard, der eine Vielfalt an neuen ISDN- und Bluetooth-Geräten nach sich ziehen wird. Die Arbeitsgruppe hat dazu in extrem kurzer Zeit die anspruchsvolle ISDN-Technologie mit Bluetooth kombiniert. Das ist ein voller Erfolg", so Matthias Frey, Chairman der Arbeitsgruppe und Mitarbeiter von AVM.

Die technischen Spezifikationen von CIP Version 0.95 stehen unter www.bluetooth.org/specifications.htm zur Verfügung. Die Versionsnummer 0.95 vergibt die Bluetooth SIG an alle erstmals offiziell verabschiedeten und veröffentlichten Profile.

AVMs BlueFRITZ!-Produkte unterstützen CIP als Kern-Profil, die Update-Möglichkeit der BlueFRITZ!-Produkte soll dabei den Einsatz der neuesten Standards garantieren. Ebenso sollen auch alle anderen wichtigen Profile zur Verfügung gestellt werden.


eye home zur Startseite
Nils Mayflower 19. Aug 2002

Hi, ich bin immer wieder erstaunt von der Angaben zur Reichweite von Bluetooth. BT war...

T 19. Aug 2002

Hat jemand Ahnung wie ein Netzwerk über Bluetooth mit winXP aufgebaut wird ?

CK (Golem.de) 19. Aug 2002

Soweit ich weiss, ja. Peer-to-Peer-Verbindungen sind ebenso wie bei WLAN möglich...

T 19. Aug 2002

Weiss jemand ob es möglich ist über Bluetooth eine LAN Verbindung zwischen zwei Laptops...

T 19. Aug 2002

Weiss jemand ob es möglich ist über Bluetooth eine LAN Verbindung zwischen zwei Laptops...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 2,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Turi Create 4.0

    Apple macht KI-Framework zur Bilderkennung quelloffen

  2. LG 32UD99-W im Test

    Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR

  3. Jailbreak

    Googles Sicherheitsteam hackt mal wieder das iPhone

  4. Asus Rog Strix

    Notebooks mit 120-Hz-Display für LoL und Pubg vorgestellt

  5. Raumfahrt

    SpaceX schickt gebrauchtes Gespann zur ISS

  6. Android-Verbreitung

    Oreo gibt die rote Laterne ab

  7. Q# und QDK

    Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  8. Corning

    3M verkauft seine Glasfaserproduktion

  9. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  10. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Re: Wer zahlt eigentlich den Strom

    chefin | 13:01

  2. Re: Volltext RSS, wie?

    Tuxgamer12 | 13:00

  3. Re: 11.1.2? Das ist mal wieder Leserfang und Hetze

    Trollversteher | 13:00

  4. Re: Wie wäre es mal mit einer einfachen Liste?

    Trockenobst | 13:00

  5. Re: Richtiger und vernünftiger Schritt.

    freebyte | 12:59


  1. 13:07

  2. 12:05

  3. 11:38

  4. 11:19

  5. 10:48

  6. 10:34

  7. 10:18

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel