Abo
  • Services:

Silicon.de abgeschaltet - NMTV stellt Insolvenzantrag

Bis Mitte September soll feststehen, ob der Dienst eine Zukunft hat

Laut Horizont.net hat die NMTV, die Betreiberin der deutschen IT-Nachrichten-Website Silicon.de, einen Insolvenzantrag gestellt. Die Silicon.de ist zurzeit nicht erreichbar (auch nicht per Ping), dies soll aber - so teilte man zumindest den Lesern in einem Newsletter mit - nur durch ein Redesign der Website bedingt sein.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die Umbauphase wird voraussichtlich zwei bis drei Tage dauern. Wir freuen uns darauf, gegen Ende dieser Woche Ihnen wie gewohnt die Schlagzeilen frei Haus zu liefern und Sie auf unserer Website begrüßen zu können", so NMTV-Geschäftsführer Jannis Moutafis in besagtem Newsletter.

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz

Derzeit ist NMTV noch auf der Suche nach Investoren für Silicon.de, nachdem CNet Networks die Übernahme von Silicon.com von der Silicon Media Group ankündigte. Da sich die privat finanzierte Silicon Media Group von ihren deutschen und französischen Silicon-Töchtern trennen will, erwägt NMTV ein Management Buyout.

Gegenüber Horizont.net gab Moutafis an, dass spätestens Mitte September feststehen soll, ob Silicon.de fortgeführt oder geschlossen wird. Das Münchner Unternehmen NMTV beschäftigt 18 Mitarbeiter, die alle für das IT-Portal Silicon.de tätig sind.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 83,90€ + Versand

pegpeg 17. Aug 2002

wieso? die sind doch schon längst wieder online ...!

rödeldödel 14. Aug 2002

Ich weiss nicht für wie blöd die Dich halten, aber ich finde schon das Du ein ziemlich...

883 14. Aug 2002

REDESIGN ? RE-DESIGN?!?!?!!? ICH GLAUBS NICHT !!!!!! Für wie blöd halten die uns...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /