Sun startet Stipendien-Programm

3 Millionen US-Dollar für Java Tests und Support

Sun Microsystems hat jetzt ein Stipendien-Programm mit einem Volumen von 3 Millionen US-Dollar ins Leben gerufen, um ehrenamtlichen Open-Source-Entwicklern Zugang zu Suns Java-Technologien und Support-Dienstleistungen zu ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sun will nach eigenen Angaben dadurch sicherstellen, dass die eigenen Kompatibilitäts-Tests keine Hürde für die Implementierung neuer Java-Technologien durch freiwillige, Not-Profit-Organisationen und Universitäten darstellen.

Stellenmarkt
  1. Leitung der IT-Einheit für die Integration von Cloud Lösungen (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Hamburg, Frankfurt am Main, Düsseldorf
  2. IT Service Manager Infrastruktur (m/w/d)
    Hays AG, Villingen-Schwenningen
Detailsuche

Das Programm soll über drei Jahre je eine Million US-Dollar für jeweils 30 Projekte pro Jahr zur Verfügung stellen. Betreut wird es durch ein dreiköpfiges Gremium, das über die Stipendien entscheidet. Darin sitzen Rob Gingell, Chair der JCP, Ben Laurie, Board-Mitglied der Apache Software Foundation und Doug Lea, Professor für Informatik an der State University von New York. Das Gremium kann auch kostenlose Java-Kompatibilitätstest ohne entsprechende Support Services vergeben.

Entwickler erhalten weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen zu Suns Scholarship-Programm unter java.sun.com/scholarship.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Chris Balz 25. Okt 2002

Check out http://java.sun.com/scholarship/ This is only a news site, not sun or someone...

Mohammad... 25. Okt 2002

I wish to attend this program.

slu 14. Aug 2002

Muss gleich die Not herrschen, nur weil man vielleicht ehrenamtlich und ohne...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. FTTH: Liberty Network startet noch mal in Deutschland
    FTTH
    Liberty Network startet noch mal in Deutschland

    Das erste FTTH-Projekt ist gescheitert. Jetzt wandert Liberty von Brandenburg nach Bayern an den Starnberger See.

  2. 5.000 Dollar Belohnung: Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen
    5.000 Dollar Belohnung
    Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen

    Tesla-Chef Elon Musk bot einem US-Teenager jüngst angeblich 5.000 US-Dollar, damit der seinen auf Twitter betriebenen Flight-Tracker einstellt.

  3. Let's Encrypt: Was Admins heute tun müssen
    Let's Encrypt
    Was Admins heute tun müssen

    Heute um 17 Uhr werden bei Let's Encrypt Zertifikate zurückgezogen. Wir beschreiben, wie Admins prüfen können, ob sie betroffen sind.
    Eine Anleitung von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /