• IT-Karriere:
  • Services:

Canon mit drei neuen Tintenstrahldruckern

S330 Photo, S830D und S530D

Canon hat mit dem S330 Photo, dem S830D und dem S530D drei neue Farbtintenstrahldrucker angekündigt, die für den Ausdruck von Digitalfotos besonders prädestiniert sind. Der neue S330 Photo als kostengünstige Einsteigerlösung bietet 2.400 dpi und kann bis zu 14 Seiten pro Minute s/w und bis zu 10 Stück in Farbe bedrucken.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon hat den S330 Photo mit der USB-2.0-Full-Speed-Schnittstelle ausgestattet. Die jeweils nur 5 Picoliter kleinen Farbtröpfchen können randlos, wahlweise im Postkartenformat oder in A4 aufs Papier gebracht werden. Der S330 Photo soll Tinten mit bis zu 25 Jahren Lichtbeständigkeit verwenden und wird mit Software für Windows- und Mac-Anwender geliefert. Die mitgelieferte Software kann den Exif Print Standard auslesen, in dem von einigen Digitalkameras während der Aufnahme Zusatzinformationen - etwa zu Belichtungszeit und Blende - gespeichert werden. Der Ausdruck soll dadurch wesentlich besser gelingen. Der Drucker ist ab dem 1. September 2002 beim Fachhandel für 129,- Euro erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH Wolfsburg, Wolfsburg
  2. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden

Der S830D erweitert das Fotodrucker-Angebot von Canon nach oben. Nach Angaben des Herstellers ist ein vollformatiges Foto im Format A4 in ca. zwei Minuten gedruckt. Bei diesem Gerät sind die einzelnen Tintenspritzer nur 4 Picoliter groß. Die einzeln auswechselbaren Tintentanks lassen sich vollständig nutzen und bedarfsweise einzeln wechseln.

Die Canon-Digitalkameras PowerShot S30, S40, PowerShot G2, IXUS 330 und IXUS V2 sowie der neue Canon-Camcorder MVX2i werden einfach mit dem Drucker verbunden. Der Kartensteckplatz des Druckers kann darüber hinaus für die Übernahme von Daten anderer Kameras mit CompactFlash, SmartMedia, Memory Stick und Microdrive-Speicherkarten ausgestattet werden. Die Auswahl der Bilder und Druckoptionen erfolgt per LCD-Display am Drucker, optional kann ein größeres TFT-Farbdisplay angeschlossen werden, mit dem die Auswahl der Bilder genauer vonstatten geht. Auch der S830D ist mit USB 2.0 ausgestattet und bietet mit Exif Print und DPOF-Standard Direktzugang zu praktisch allen gängigen Digitalkameras. Der Canon S830D ist ab dem 1. September 2002 beim Fachhandel für 459,- Euro erhältlich.

Der Fotodrucker S530D arbeitet ebenfalls mit der Single-Ink-Technologie und kann bis zu 14 Seiten Schwarz-Weiß oder 10 Seiten in Farbe randlos ausgeben, hat USB 2.0-Full-Speed und bringt 5 Picoliter feine Tintentröpfchen mit 2.400 x 1.200 dpi auf das Papier. Auch an diesen Drucker können die Canon-Digitalkameras PowerShot S30, S40, PowerShot G2, IXUS 330 und IXUS v2 sowie der neue Canon-Camcorder MVX2i direkt angeschlossen werden. Der Kartensteckplatz des Druckers kann darüber hinaus für die Übernahme von Daten anderer Kameras mit CompactFlash, SmartMedia, Memory Stick und Microdrive-Speicherkarten ausgestattet werden. Die Auswahl der Bilder und Druckoptionen erfolgt per LCD-Display am Drucker, optional kann ein größeres TFT-Farbdisplay angeschlossen werden. Er beherrscht Exif Print und den DPOF-Standard und soll ab dem 1. September 2002 für 359,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /