Abo
  • Services:
Anzeige

Logitech frischt Maus- und Tastaturangebot auf

U.a. stromsparendere optische Funkmaus und Design-Tastaturen vorgestellt

Logitech hat sein Angebot an Mäusen und Tastaturen aufgefrischt und bietet neue Modelle mit Detailveränderungen. So gibt es einige der neuen Tastaturen in Schwarz/Silber und in Weiß/Silber - die Ära Mausgrau soll damit ein Ende haben, so Logitech - mit veränderten Funktionstasten sowie eine stromsparendere optische Funkmaus mit hoher Auflösung, Akku und Ladestation.

Das überarbeitete "Cordless Desktop Optical" ist wie sein Vorgängermodell in Schwarz gehalten und besteht aus einer kabellosen Tastatur mit silbernen, abgesetzten Sondertasten für schnellen Zugriff auf Multimedia- und Internetfunktionen, einer abnehmbaren Handballenablage und der optischen Funkmaus "Cordless MouseMan Optical".

Anzeige
Neues 'Cordless Desktop Optical'-Paket
Neues 'Cordless Desktop Optical'-Paket

Gegenüber dem Vorgängermodell soll das überarbeitete Navigationsrädchen ("iNav-Rad"), das mit Sonderfunktionen belegt werden kann, einen besseren Griff bieten. Der Receiver kann per USB oder PS/2-Anschlüssen an den Computer angeschlossen werden. Ab Mitte August soll das Paket für rund 140,- Euro mit fünfjähriger Garantie erhältlich sein.

Der "Cordless Desktop Navigator" wird ebenfalls mit kabelloser, optischer Maus ausgeliefert. Allerdings verfügt diese drahtlose Tastatur mit abnehmbarer Handballenablage im Gegensatz zum teureren Cordless Desktop Optical nicht über das iNav-Rädchen. Dafür sind Maus und Tastatur erstmals in Weiß-Silber gehalten und die gleichen Internet- und Multimedia-Tasten integriert. Für einen Preis von rund 100,- Euro soll der Cordless Desktop Navigator ebenfalls ab Mitte August mit fünfjähriger Garantie erhältlich sein. Ab dem gleichen Zeitpunkt wird mit dem "Cordless Desktop Deluxe" ein weiteres Paket aus kabelloser, weißer Tastatur mit Multimedia- sowie Internettasten und mechanischer Maus für rund 80,- Euro mit drei Jahren Garantie angeboten.

Cordless Desktop Comfort
Cordless Desktop Comfort

Eine weitere schwarze, aber auf silberne Plastikelemente und iNav-Rädchen verzichtende drahtlose Tastatur ist die neue Tastatur-Maus-Kombination "Cordless Desktop Comfort". Im Gegensatz zu den oben aufgeführten drahtlosen Paketen hat Logitech die Cordless-Desktop-Comfort-Tastatur mit einem geknickten bzw. geteilten Layout versehen, das auf die Bedürfnisse von erfahrenen Zehn-Finger-Tippern zugeschnitten sein soll. Leider scheint das nicht aufzugehen, weil die Tastenaufteilung teilweise vom Standard abweicht. Die Tastatur liefert ferner Internet- und Multimedia-Tasten. Falls mehrere Nutzer die Tastatur nutzen, soll unter Windows XP ganz einfach auf das gewünschte Benutzerprofil umgeschaltet werden können. Mitgeliefert wird eine drahtlose, optische Maus vom Typ "Cordless MouseMan Optical". Während die Tastatur per USB oder PS/2 angeschlossen wird, muss die Maus an die PS/2-Schnittstelle. Ab Ende August soll das Paket für rund 130,- Euro mit Fünf-Jahres-Garantie erhältlich sein.

Logitech frischt Maus- und Tastaturangebot auf 

eye home zur Startseite
JM 19. Nov 2009

Isse Fossy-Deutsch schwierige zu wisse?

Scardust 26. Nov 2006

Warum sollte Microsoft für die Konkurrenz Treiber anbieten?

house 22. Okt 2003

Mmh, bei mir hat heute ZoneAlarm den "Cordless Handler" CDLSHAND.EXE von Logitech...

hennich 14. Dez 2002

ja aber welche funktion hat es denn ? Resource-center hört sich wichtig an ?¿?

Sascha Gerdes 13. Dez 2002

das ist das Resource center Kann man unter Software deinstallieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  2. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig, München
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  2. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  3. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  4. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  5. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  6. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  7. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  8. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  9. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  10. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Lifebook U938 Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne
  2. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Sowas von gekauft!

    raph84 | 21:05

  2. Re: 5G als Festnetzersatz?

    RipClaw | 21:03

  3. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 21:02

  4. Re: Obszön

    robinx999 | 20:53

  5. Re: BANAAAAANAAAAA!

    cubei | 20:49


  1. 20:17

  2. 19:48

  3. 18:00

  4. 17:15

  5. 16:41

  6. 15:30

  7. 15:00

  8. 14:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel