Abo
  • Services:

Logitech frischt Maus- und Tastaturangebot auf

U.a. stromsparendere optische Funkmaus und Design-Tastaturen vorgestellt

Logitech hat sein Angebot an Mäusen und Tastaturen aufgefrischt und bietet neue Modelle mit Detailveränderungen. So gibt es einige der neuen Tastaturen in Schwarz/Silber und in Weiß/Silber - die Ära Mausgrau soll damit ein Ende haben, so Logitech - mit veränderten Funktionstasten sowie eine stromsparendere optische Funkmaus mit hoher Auflösung, Akku und Ladestation.

Artikel veröffentlicht am ,

Das überarbeitete "Cordless Desktop Optical" ist wie sein Vorgängermodell in Schwarz gehalten und besteht aus einer kabellosen Tastatur mit silbernen, abgesetzten Sondertasten für schnellen Zugriff auf Multimedia- und Internetfunktionen, einer abnehmbaren Handballenablage und der optischen Funkmaus "Cordless MouseMan Optical".

Neues 'Cordless Desktop Optical'-Paket
Neues 'Cordless Desktop Optical'-Paket
Inhalt:
  1. Logitech frischt Maus- und Tastaturangebot auf
  2. Logitech frischt Maus- und Tastaturangebot auf

Gegenüber dem Vorgängermodell soll das überarbeitete Navigationsrädchen ("iNav-Rad"), das mit Sonderfunktionen belegt werden kann, einen besseren Griff bieten. Der Receiver kann per USB oder PS/2-Anschlüssen an den Computer angeschlossen werden. Ab Mitte August soll das Paket für rund 140,- Euro mit fünfjähriger Garantie erhältlich sein.

Der "Cordless Desktop Navigator" wird ebenfalls mit kabelloser, optischer Maus ausgeliefert. Allerdings verfügt diese drahtlose Tastatur mit abnehmbarer Handballenablage im Gegensatz zum teureren Cordless Desktop Optical nicht über das iNav-Rädchen. Dafür sind Maus und Tastatur erstmals in Weiß-Silber gehalten und die gleichen Internet- und Multimedia-Tasten integriert. Für einen Preis von rund 100,- Euro soll der Cordless Desktop Navigator ebenfalls ab Mitte August mit fünfjähriger Garantie erhältlich sein. Ab dem gleichen Zeitpunkt wird mit dem "Cordless Desktop Deluxe" ein weiteres Paket aus kabelloser, weißer Tastatur mit Multimedia- sowie Internettasten und mechanischer Maus für rund 80,- Euro mit drei Jahren Garantie angeboten.

Cordless Desktop Comfort
Cordless Desktop Comfort

Eine weitere schwarze, aber auf silberne Plastikelemente und iNav-Rädchen verzichtende drahtlose Tastatur ist die neue Tastatur-Maus-Kombination "Cordless Desktop Comfort". Im Gegensatz zu den oben aufgeführten drahtlosen Paketen hat Logitech die Cordless-Desktop-Comfort-Tastatur mit einem geknickten bzw. geteilten Layout versehen, das auf die Bedürfnisse von erfahrenen Zehn-Finger-Tippern zugeschnitten sein soll. Leider scheint das nicht aufzugehen, weil die Tastenaufteilung teilweise vom Standard abweicht. Die Tastatur liefert ferner Internet- und Multimedia-Tasten. Falls mehrere Nutzer die Tastatur nutzen, soll unter Windows XP ganz einfach auf das gewünschte Benutzerprofil umgeschaltet werden können. Mitgeliefert wird eine drahtlose, optische Maus vom Typ "Cordless MouseMan Optical". Während die Tastatur per USB oder PS/2 angeschlossen wird, muss die Maus an die PS/2-Schnittstelle. Ab Ende August soll das Paket für rund 130,- Euro mit Fünf-Jahres-Garantie erhältlich sein.

Logitech frischt Maus- und Tastaturangebot auf 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

JM 19. Nov 2009

Isse Fossy-Deutsch schwierige zu wisse?

Scardust 26. Nov 2006

Warum sollte Microsoft für die Konkurrenz Treiber anbieten?

house 22. Okt 2003

Mmh, bei mir hat heute ZoneAlarm den "Cordless Handler" CDLSHAND.EXE von Logitech...

hennich 14. Dez 2002

ja aber welche funktion hat es denn ? Resource-center hört sich wichtig an ?¿?

Sascha Gerdes 13. Dez 2002

das ist das Resource center Kann man unter Software deinstallieren


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /