Abo
  • Services:

Transmission Films - Video-on-Demand für Indie-Filme

Download per eDonkey-Nachfolger Overnet, Betrachtung per Windows Media Player

Mit Transmission Films ist ein neuer Video-on-Demand-Dienst für die Independent-Filmszene an den Start gegangen, die gegen Bezahlung die Betrachtung von zuvor heruntergeladenen Filmen erlaubt. Der Download erfolgt dabei über das noch in der Testphase steckende Filesharing-Programm Overnet, den Nachfolger des beliebten Tauschnetzwerks eDonkey.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei fungiert die Transmission-Films-Website als Portal für die angebotenen, bildschirmfüllenden Filme, die per Mausklick dank speziellem Link die Filesharing-Software Overnet oder auch dessen Vorgänger eDonkey aufrufen und den entsprechenden Filmdownload initiieren. Allerdings dürfte die Nutzung von eDonkey, das inkompatibel zu Overnet ist, nur dann etwas bringen, wenn es auch entsprechende private Server oder Clients gibt, welche die Videos anbieten.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Rhein-Main-Gebiet
  2. Gustav Ehlert GmbH & Co. KG, Verl

Ist der Download beendet, kann man von Transmission Films einen Code erwerben, der diesen für 24 Stunden zur Betrachtung freischaltet und vom Windows Media Player vor der Wiedergabe des Videos gefordert wird. Da Transmission Films auf das WMV-Videodateiformat und das "Digital Restrictions Management" von Microsoft setzt, kann nur der Windows Media Player als Betrachter eingesetzt werden. Obwohl Overnet in Kürze nicht mehr nur für Windows, sondern auch Linux angeboten werden soll, werden damit Linux-Anwender auch längerfristig auf die Betrachtung der Independent-Filme verzichten müssen.

Der Preis für die 24-Stunden-Freischaltung eines Films liegt bei Transmission Films bei 1,99 US-Dollar. Für Vielnutzer bietet Transmission Films ein Sparangebot für 14,99 US-Dollar, das zehn Filme bzw. Freischaltcodes beinhaltet. Noch ist das Filmangebot auf Transmission Films recht dünn, man plant jedoch, die interessantesten neuen und klassischen Independent-Filmproduktionen aus der ganzen Welt anzubieten.

Die Einnahmen werden komplett mit den Filmemachern geteilt - wobei die eigenen Betriebskosten dank des von Nutzern aufgebauten Filsharing-Netzwerks minimiert werden dürften. Zumindest wenn diese sich entscheiden, die Filme auf ihrer Festplatte zu lassen, nicht gleich nach dem Betrachten zu löschen und somit ihrerseits zum Download zur Verfügung zu stellen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  2. (heute u. a. Aerocool P7-C1 Pro 99,90€, Asus ROG-Notebook 949,00€, Logitech G903 Maus 104,90€)

hyperactiveman 13. Aug 2002

Das soll mir mal jemand erklären: Bezahlen, wenn ich es kostenlos bekommen kann? Nur für...

Ash 13. Aug 2002

"Digital Restrictions Management" ist gut, Microsoft sollte sein "Digital Rights...

Chaos 13. Aug 2002

oehm.... ja... kann mir eigentlich niemanden vorstellen, der das auch noch unterstuetzt...


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  2. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  3. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /