Abo
  • Services:

Samsung will auf 30 Elektronikgebieten Marktführer werden

19-Zoll-TFT-Markt im Visier

Der Samsung-Konzern strebt die weltweite Marktführerschaft auf 30 Gebieten der Elektronikbranche an. Das nach eigenen Angaben fünftgrößte Unternehmen der Erde will das ehrgeizige Ziel bis zum Jahr 2005 erreichen. Derzeit ist Samsung eigenen Angaben zufolge bereits in 13 Elektronikmärkten der führende Anbieter, von Computermonitoren über Farbbildröhren und Speicherchips bis zu Mikrowellenherden.

Artikel veröffentlicht am ,

"Im Industriezeitalter der Vergangenheit wurde jedes Unternehmen, das unter den Top 10 rangierte, als groß und bedeutsam wahrgenommen und konnte ohne Schwierigkeiten weiter wachsen. In der Internet-dominierten Welt der Zukunft werden hingegen nur die Unternehmen an der Spitze überleben. Daher wollen wir die Anzahl der Produkte mit einer weltweiten Führungsrolle in ihren jeweiligen Märkten kräftig ausdehnen", erklärte Samsung-Chairman Kun-Hee Lee die Strategie.

Stellenmarkt
  1. Möbelland Hochtaunus GmbH, Bad Homburg
  2. TAIFUN Software AG, Raum Hamburg, Schlewig-Holstein

Ziel soll sein, neue Produkte zu entwickeln, die nicht nur minimale Verbesserungen mit sich bringen, sondern den Markt grundlegend verändern. Als typisches Beispiel führt man das Engagement von Samsung bei Computermonitoren an. Durch stetige Innovationen habe sich Samsung auf diesem Gebiet zum Weltmarktführer mit über 100 Millionen ausgelieferten Geräten und 20 Prozent Marktanteil emporgearbeitet.

1997 hatte Samsung beispielsweise als erster Hersteller Flachbildschirme mit 17 Zoll Bildschirmdiagonale auf den Markt gebracht. Für dieses Jahr wird für diese Geräteklasse ein Anteil von 20 Prozent am Gesamtmarkt für Flachbildschirme erwartet, was 5,4 Millionen Monitoren entspricht. Mit über 60 Prozent Marktanteil ist Samsung zu dem mit Abstand führenden Anbieter aufgestiegen. Mit einer ähnlichen Strategie will der Konzern jetzt den Markt für 19-Zoll-Flachbildschirme eröffnen und gleichzeitig dominieren. Als weitere Innovationen werden beispielsweise der DVD-Player, der auch CDs und Videospiele abspielen kann, der oft zitierte Kühlschrank mit Internetanschluss, die Armbanduhr mit integriertem Handy und das drahtlose Internettelefon genannt.

Samsung beschäftigt 175.000 Mitarbeiter in über 300 Niederlassungen, mehr als 30 Forschungseinrichtungen und über 45 Fertigungsstätten. 12.600 Mitarbeiter sind bei Samsung mit der Forschung und Entwicklung im Bereich Elektronik befasst. In Deutschland ist Samsung mit 3.000 Beschäftigten in zwölf Unternehmen einschließlich einer Bildröhrenfabrik in Berlin präsent.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PS4 + Red Dead 2 + 2 Controller 299,99€, Crucial MX500 2-TB-SSD 249,99€)
  2. und Battlefield 5 gratis erhalten
  3. 299,99€
  4. 249,99€

Sarkasto 14. Aug 2002

... diese Meldungen die posaunen, was dieser oder jener werden WILL. Mit dem Schrott...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Programmiersprachen, Pakete, IDEs: So steigen Entwickler in Machine Learning ein
Programmiersprachen, Pakete, IDEs
So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Programme zum Maschinenlernen stellen andere Herausforderungen an Entwickler als die klassische Anwendungsentwicklung, denn hier lernt der Computer selbst. Wir geben eine Übersicht über die wichtigsten Entwicklerwerkzeuge - inklusive Programmierbeispielen.
Von Miroslav Stimac

  1. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /