Abo
  • Services:

gobeProductive - schlanke Office-Suite wird Open Source

FreeRadicalSoftware will Office-Suite unter GPL stellen

Mit der Office-Suite gobeProductive steht ein neues freies Softwarepaket für den Büroalltag in den Startlöchern. Die von der Firma Gobe Software entwickelte Office Suite für Windows und BeOS wurde jetzt von der FreeRadicalSoftware Inc. übernommen, die das Office-Paket unter GPL stellen und, neben den bestehenden, auch in einer Linux-Version anbieten wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Chef von FreeRadicalSoftware ist Bruce Hammond, vormals Chef und Gründer von Gobe Software. In einem Interview mit der US-Site OSNews.com kündigte Hammond an, die Office-Suite gobeProductive unter die GPL stellen zu wollen. Man wolle in Zukunft Geld vor allem mit Anpassungen der Software für einzelne Nischenanwender verdienen und hoffe mit der Öffnung des Quellcodes auf Input und Unterstützung der Community. Hammond geht gegenüber OSNews davon aus, dass eine GPL-Version der Software in 90 bis 120 Tagen veröffentlicht werden wird, allerdings wird man die Software wohl umbennen.

Daneben soll mit der Gobe LLC eine dritte Firma Marketing und Vertrieb von gobeProductive 3.x. für Windows übernehmen. Aber auch an einer Linux-Version wird gearbeitet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.099€ inkl. Versand (Vergleichsspreis ca. 1.322€)
  2. 299,99€ (Vergleichspreis 327,95€)
  3. 299€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


Kaihua Kailh Speed-Switches - Test

Die goldenen KS-Switches von Kaihua haben einen kürzeren Hinweg als Cherry MX Blue und sind in der alltäglichen Nutzung angenehmer. Das liegt auch an der besseren Verarbeitung.

Kaihua Kailh Speed-Switches - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /