Abo
  • Services:

LAN-Partys für Minderjährige müssen gesetzeskonform sein

LAN-Party-Szene stellt Richtlinien für Veranstalter auf

Mehrere LAN-Party-Veranstalter, Portale und Clans aus Deutschland haben sich zusammengetan und die Aktion "U18" ins Leben gerufen, mit der man verhindern will, dass auf LAN-Partys ohne Altersfreigabe indizierte Spiele angeboten werden und damit die ganze Szene in Verruf gebracht wird. Künftig sollen LAN-Partys, deren Mindestalter für Teilnehmer unter 18 Jahren liegt, aus den Datenbanken entfernt und somit nicht mehr beworben werden, wenn diese Veranstaltungen nicht gesetzeskonform abgehalten werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Ziel dieser Aktion soll es sein, auch nachlässige Veranstalter dazu zu bewegen, dass ihre für Minderjährige ausgerichtete LAN-Party die gesetzlichen Auflagen erfüllt und somit auch keinerlei rechtliche Probleme zu erwarten hat. Auf LAN-Party.de existiert seit kurzem eine Anleitung, in der die geforderten gesetzlichen Auflagen genau beschrieben sind und was man machen muss, um diese zu erfüllen. Die Anleitung gilt nun als eine verbindliche Vorgabe, die einzuhalten ist, will man als Veranstalter seine auch für Minderjährige geöffnete LAN-Party in den Party-Kalendern der verschiedenen Portale gelistet sehen. Fragen zu dem Thema beantwortet LANparty.de unter der E-Mail-Adresse frage@u18-lanparty.de oder im IRC, QuakeNET im Channel #u18-lanparty.

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe

"Wir wissen sehr gut, dass die Vorgaben, die in der FAQ aufgelistet sind, nicht leicht zu erfüllen sind, aber wir wissen ebenso gut, dass Partys, die sich nicht an diese Auflagen halten, nicht gesetzeskonform veranstaltet werden und damit Gefahr laufen, von den Behörden unerwarteten Besuch zu bekommen. Dass es bis jetzt nicht zu einem 'großen Knall' gekommen ist, ist nur auf puren Zufall zurückzuführen. Und wir wollen gemeinsam verhindern, dass es überhaupt noch dazu kommt", heißt es in einer Mitteilung der Unterstützer der Aktion.

Zu Selbigen zählen unter anderem: LANparty.de, PlanetLAN.de, Gamer-FM, Radio4Gamers, Sachsen-LAN, Netzstatt, LANworld.de, DarkBreed e.V., LAN-Area, Gigahertz-LAN, The Summit, MultiMadness, Das grosse Beben, InZZide, TNT-LAN Cloppenburg, Circus Infernus, NullSaftNetz e.V., N-Frag, FettNet-LANparty, ALPHA LANparty, Fusion-LANparty, Da Ruler e.V., LANparty Hude und DoomTown.org.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,40€
  2. 4,00€
  3. 4,99€

Michael Schmid 13. Aug 2002

Warum macht sich eigentlich nicht derjenige Erwachsene strafbar, der sich mit den...

Michael Schmid 13. Aug 2002

Schade, daß Du Dich vor 20 Jahren ausgeklinkt hast. Sonst hättest Du eventuell etwas von...

Wabba 13. Aug 2002

Es handelt sich aber nicht um eine Altersempfehlung, sondern um indizierte Spiele. Und...

Woern 13. Aug 2002

.................und ich möchte nicht wissen wieviel Drogentote es damals gegeben hätte...

blahblah 12. Aug 2002

Sorry, aber die Überschrift ist ja wohl total hirnrissig. Dürfen denn im Umkehrschluss...


Folgen Sie uns
       


Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live)

Die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek besprechen, was uns auf der Gamescom 2018 in Köln erwartet.

Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live) Video aufrufen
Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  2. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  3. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

OLKB Planck im Test: Winzig, gerade, programmierbar - gut!
OLKB Planck im Test
Winzig, gerade, programmierbar - gut!

Wem 60-Prozent-Tastaturen wie die Vortex Poker 3 noch zu groß sind, der kann es mal mit 40 Prozent versuchen: Mit der voll programmierbaren Planck müssen wir anders als erwartet keine Abstriche machen - aber eine Umgewöhnung und die Einarbeitung in die Programmierung sind erforderlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern
  2. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  3. Apple-Patentantrag Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören

    •  /