Photokina: Pinnacle Systems erweitert Edition-Produktfamilie

Edition DV500 mit vielen Echtzeitfunktionen

Zur Photokina (25.09.02 bis zum 30.09.02 in Köln) stellt Pinnacle Systems die neue Videoschnittlösung Pinnacle Edition DV500 vor. Dabei handelt es sich um eine Videoschnittlösung mit analogen und digitalen Ein- und Ausgängen für semiprofessionelle und professionelle Anwender.

Artikel veröffentlicht am ,

Softwareseitig basiert sie auf Pinnacle Systems im März 2002 erstmals vorgestellter Software Edition, die nun in der optimierten Version 4.5 mitgeliefert wird. Diese neue, voll OHCI-kompatible Version fließt ab sofort auch in die Pinnacle Edition DV ein.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeitung (w/m/d) für Informationssicherheit und Datenschutz
    Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. (Senior) Entwickler SAP BW Inhouse (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
Detailsuche

Hardwareseitig besteht die Pinnacle Edition DV500 aus der Plattform der DV500. Vorteil der Kombination von Edition mit der DV500-Hardware ist, dass die Software Edition jetzt sowohl für die Verarbeitung analogen als auch digitalen Materials verwendet werden kann und Standardeffekte sich ab sofort in Echtzeit durchführen lassen.

Standardfunktionen wie weiche Blenden, Wischblenden, Farbverlaufsblenden, Titel und einfache Farbkorrekturen sollen dabei in Echtzeit durchgeführt werden können. Die Berechnung der übrigen Effekte erfolgt im Hintergrund. Auch MPEG2-Export und das Brennen einer DVD direkt aus der Timeline sind mit der neuen Pinnacle Edition DV500 realisierbar. Die Breakout Box mit digitalen und analogen Ein- und Ausgängen soll das Ein- und Ausspielen des Video-Materials erleichtern.

Mit der Edition wird eine Trainings-CD mitgeliefert, mit der der Nutzer multimedial in die Videoschnittsoftware eingewiesen wird. Das Handbuch hat einen Umfang von über 700 Seiten.

Golem Akademie
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    21.–25. Februar 2022, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    15.–17. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die auf Adobe Premiere basierende Lösung Pinnacle DV500 DVD soll neben Pinnacle Edition DV500 weiterhin erhältlich bleiben. Pinnacle Edition DV500 ist ab sofort zum empfohlenen Endkundenpreis von 899,- Euro inkl. MwSt. bei autorisierten Pinnacle-Systems-Partnern und im Fachhandel erhältlich. Pinnacle-Kunden bieten sich zahlreiche Upgrademöglichkeiten. So lassen sich z.B. DV500/plus/DVD für 199,- Euro zur Pinnacle Edition DV500 aufrüsten. Auch Crossgradeangebote für Mitbewerberprodukte, mit denen auf Edition umgestiegen werden kann, sind ab sofort verfügbar.

Die Edition Software ist zudem auch als Software-Only-Lösung Edition DV in der Version 4.5 zu einem Preis von 799,- Euro erhältlich und wendet sich an alle Nutzer, deren PC oder Notebook einen OHCI-kompatiblen IEEE 1394-Controller (auch Firewire bzw. i-Link genannt) aufweist. Im Edition-DV-Paket befinden sich zudem Pinnacle Impression DVDpro, Commotion, eine Firewire-Karte, das Lerntutorial und das Referenzhandbuch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. Bundesinnenministerin Faeser: Google und Apple sind Brandbeschleuniger für Rechtsextreme
    Bundesinnenministerin Faeser
    Google und Apple sind "Brandbeschleuniger" für Rechtsextreme

    Bundesinnenministerin Faeser fordert Google und Apple auf, den Messengerdienst Telegram aus den Appstores zu löschen.

  3. Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
    Energiespeicher
    Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

    Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • HP Omen Gaming-Stuhl 319€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /