Abo
  • Services:

Photokina: Pinnacle Systems erweitert Edition-Produktfamilie

Edition DV500 mit vielen Echtzeitfunktionen

Zur Photokina (25.09.02 bis zum 30.09.02 in Köln) stellt Pinnacle Systems die neue Videoschnittlösung Pinnacle Edition DV500 vor. Dabei handelt es sich um eine Videoschnittlösung mit analogen und digitalen Ein- und Ausgängen für semiprofessionelle und professionelle Anwender.

Artikel veröffentlicht am ,

Softwareseitig basiert sie auf Pinnacle Systems im März 2002 erstmals vorgestellter Software Edition, die nun in der optimierten Version 4.5 mitgeliefert wird. Diese neue, voll OHCI-kompatible Version fließt ab sofort auch in die Pinnacle Edition DV ein.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. soft-nrg Development GmbH', Dornach

Hardwareseitig besteht die Pinnacle Edition DV500 aus der Plattform der DV500. Vorteil der Kombination von Edition mit der DV500-Hardware ist, dass die Software Edition jetzt sowohl für die Verarbeitung analogen als auch digitalen Materials verwendet werden kann und Standardeffekte sich ab sofort in Echtzeit durchführen lassen.

Standardfunktionen wie weiche Blenden, Wischblenden, Farbverlaufsblenden, Titel und einfache Farbkorrekturen sollen dabei in Echtzeit durchgeführt werden können. Die Berechnung der übrigen Effekte erfolgt im Hintergrund. Auch MPEG2-Export und das Brennen einer DVD direkt aus der Timeline sind mit der neuen Pinnacle Edition DV500 realisierbar. Die Breakout Box mit digitalen und analogen Ein- und Ausgängen soll das Ein- und Ausspielen des Video-Materials erleichtern.

Mit der Edition wird eine Trainings-CD mitgeliefert, mit der der Nutzer multimedial in die Videoschnittsoftware eingewiesen wird. Das Handbuch hat einen Umfang von über 700 Seiten.

Die auf Adobe Premiere basierende Lösung Pinnacle DV500 DVD soll neben Pinnacle Edition DV500 weiterhin erhältlich bleiben. Pinnacle Edition DV500 ist ab sofort zum empfohlenen Endkundenpreis von 899,- Euro inkl. MwSt. bei autorisierten Pinnacle-Systems-Partnern und im Fachhandel erhältlich. Pinnacle-Kunden bieten sich zahlreiche Upgrademöglichkeiten. So lassen sich z.B. DV500/plus/DVD für 199,- Euro zur Pinnacle Edition DV500 aufrüsten. Auch Crossgradeangebote für Mitbewerberprodukte, mit denen auf Edition umgestiegen werden kann, sind ab sofort verfügbar.

Die Edition Software ist zudem auch als Software-Only-Lösung Edition DV in der Version 4.5 zu einem Preis von 799,- Euro erhältlich und wendet sich an alle Nutzer, deren PC oder Notebook einen OHCI-kompatiblen IEEE 1394-Controller (auch Firewire bzw. i-Link genannt) aufweist. Im Edition-DV-Paket befinden sich zudem Pinnacle Impression DVDpro, Commotion, eine Firewire-Karte, das Lerntutorial und das Referenzhandbuch.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /