Abo
  • Services:

Detonator V.30.8x - Neue Treiber für NVidia-Grafikchips

Windows-Treiberpakete aktualisiert

Grafikchiphersteller NVidia hat in dieser Woche seine Detonator getauften Windows-Treiberpakete für die eigenen Grafikchips aktualisiert. Nachdem im Juni die Version 29.42 erreicht wurde, ist nun bei Windows 95/98/ME und Windows 2000/XP die Version 30.82 bzw. bei Windows NT die Version 30.83 aktuell.

Artikel veröffentlicht am ,

Was sich an den Treibern genau geändert hat, gab NVidia zwar leider nicht an, es dürften aber erneut einige Fehler ausgemerzt und Optimierungen vorgenommen worden sein. Die meisten, wenn nicht alle davon werden wohl auf die aktuellen GeForce3- und GeForce4-Grafikprozessoren entfallen.

Die aktuellen Detonator-Treiberpakete für Windows 95/98/ME, Windows NT und Windows 2000/XP finden sich zum Download in der Treibersektion der offiziellen Herstellerwebsite NVidia.com. Es ist zu beachten, dass es sich dabei um Referenztreiber handelt, die nicht etwaige Veränderungen von Grafikkartenherstellern berücksichtigen - so dass etwa die TV-Ausgabe dank eines nicht unterstützten Chips deaktiviert wird. Hier hilft dann nur das Warten auf angepasste Treiber vom Grafikkartenhersteller oder die Verwendung von teils kostenpflichtiger Zusatzsoftware.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 15,49€
  3. 31,49€
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

PC-Techniker 12. Aug 2002

Jörg wrote: Nicht nur für den. Seit der faktischen Marktbeherrschung nVidia's ist es sehr...

PC-Techniker 12. Aug 2002

martin wrote: Du vergißt, daß sich sehr viele rein schon an einer höheren Zahl erfreuen ;-)

PC-Techniker 12. Aug 2002

Tulac wrote: Ach ja, was denn schönes? Es werden mehr oder weniger dieselben Files...

CK (Golem.de) 12. Aug 2002

UT ist CPU-Limitiert - fast alle neuen Grafikkarten haben da die selben Werte. :) Wenn...

SilenceX 12. Aug 2002

lol, nett dass es immernoch leute gibt die dem 3dmark glauben ;) hab hier ne ati, die...


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

    •  /