Abo
  • Services:

US-Sammelklage gegen Toshiba wegen überhitzender Notebooks

Produktfehler soll von Toshiba nicht beseitigt worden sein

Einige US-Anwaltskanzleien haben Ende Juli vor dem California State Court of the Superior Court von Los Angeles im Namen betroffener Mandanten eine Sammelklage gegen Toshiba eingeleitet. Dem Hersteller wird vorgeworfen, dass die Pentium-III-Notebooks Satellite 5005-S504 und/oder 5005-S507, von Toshiba als "The Ultimate Multimedia machine" bezeichnet, nicht für die beworbene Geschwindigkeit von 1,1 GHz geeignet seien.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut der Kanzlei Kiesel, Boucher & Larson würden die genannten Notebooks nicht die versprochene Leistung bieten, da sie bei der Taktfrequenz von 1,1 GHz wegen Überhitzung abschalten würden. Die einzige Lösung, die Toshiba den Hunderten von betroffenen Kunden angeboten habe, sei Software gewesen, welche die Überhitzung durch starkes Heruntertakten der Prozessoren vermieden habe. Damit wäre aber die erreichte Leistung deutlich geringer als die in der Werbung versprochene. Zu den klagenden Anwaltskanzleien zählen "Kiesel, Boucher & Larson" (KBL), "Kohn, Swift & Graf" sowie "Sheller, Ludwig & Badey".

Das Notebook-Modell Satellite 5005-S504 hat Toshiba im Oktober 2001 in den USA eingeführt, das Satellite 5005-S507 folgte im Februar. Auf Nachfrage von Golem.de gab die deutsche Presseagentur von Toshiba an, dass die bemängelten Geräte in der Form nicht auf den europäischen Markt gekommen wären. Toshiba Europa prüfe die Sache derzeit und könne sich deshalb erst nächste Woche konkret dazu äußern.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Röper 07. Jul 2005

bin selbst betroffen von den "bugs" des 5005-s504, muss jedoch sagen, das alle anderen...

Schwanzus... 04. Sep 2002

Naja, Sony ist auch scheisse. Zumindest beim Support, die Geräte an sich sind gut.

#!/gfc/murdock 20. Aug 2002

Stimmt, bin auch sehr enttäuscht. Früher war Toshiba eine Premium-Marke...die Dinger...

Super_N 13. Aug 2002

Habe das gleiche Problem mit S1800-514 !!! Länger als 5 Minuten läßt sich damit nicht...

admin 13. Aug 2002

Wir waren mit den 4xxx Satellite sehr zufrieden und haben ca. 100 Stk. gekauft. Aber was...


Folgen Sie uns
       


Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream

Wir diskutieren über Richtlinien für gewalthaltige Spiele, Battle-Royale-Trends, Politik in Games und Zuschauerfragen finden ebenfalls ihren Platz.

Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /