Abo
  • Services:

Neues Pentium-4-Mainboard mit SerialATA und 10 USB-2.0-Ports

ABIT IT7 MAX 2 ab Ende August erhältlich

ABIT hat mit dem IT7 MAX 2 den Nachfolger des Pentium-4-Mainboards IT7 MAX angekündigt. Mit einer Onboard-Ethernet-, zehn USB-2.0- und drei Firewire-(IEEE-1394-)Schnittstellen sowie RAID- und 2-Kanal-Serial-ATA-Controller lässt es kaum Schnittstellenwünsche offen.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt stehen laut ABIT zwei Ultra-DMA-33/66/100-, zwei Ultra-DMA-33/66/100/133-Anschlüsse (RAID) und zwei Serial-ATA-Anschlüsse (1,5 Gbps) zur Verfügung. Mittels eines mitgelieferten Adapters sollen an den Serial-ATA-Controller des Mainboards auch "alte", parallele IDE-/ATAPI-Laufwerke angeschlossen werden können, ein Mischbetrieb mit schneller angebundenen seriellen Serial-ATA-Laufwerken soll möglich sein. Außerdem können bis zu vier Kanäle RAID verwendet werden, wobei parallele und serielle Festplatten gleichzeitig gemischt eingebunden werden können. Dabei kommt ein High Point HPT374 IDE RAID Controller zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Wiesbaden, Limburg, Rüsselsheim, Frankfurt
  2. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim

Wie der Vorgänger bietet auch das IT7 MAX 2 keine serielle und parallele Schnittstelle mehr, wurde aber auf Grund der Nachfrage wieder um PS/2-Maus- und Tastaturanschlüsse erweitert. Ein 6-Kanal AC 97 Audio-CODEC inkl. SPDIF-Ausgang und analogen Audio-Anschlüssen (Center/Sub, Surround Speaker) sorgt für Raumklang.

Das IT7 MAX 2 basiert auf dem Intel-845E/ICH4-Chipsatz, fasst Pentium-4-basierte Sockel-478-Prozessoren mit 400 oder 533 MHz Systembus und kann mit drei 184-Pin-DIMM-Sockeln auf bis zu 2 Gigabyte DDR200- oder DDR266-SDRAM (unbuffered Non-ECC DIMM) aufgerüstet werden. Ein AGP-4X- sowie vier PCI-Steckplätze stehen zur Erweiterung zur Verfügung.

Das ABIT IT7 MAX 2 wird ab Ende August 2002 in Deutschland im Handel verfügbar sein, der Preis soll bei rund 240,- Euro liegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. für 204,98€ statt 281,97€
  2. 999€ (Vergleichspreis 1.199€)

Indiana 12. Aug 2002

Ach, gegen onboard-LAN ist nichts einzuwenden ... für alles andere solten sie lieber ein...

Eurofalter 11. Aug 2002

ich mag dieses Onboard zeugs sowieso nicht so. also Grafik, Sound und LAN versuche ich...

Witzbold 10. Aug 2002

Im linken oder im rechten? :))

Bionic 09. Aug 2002

Weil der Sound OnBoard eh nichts gescheites werden kann. Will man halbwegs gute...

Eurofalter 09. Aug 2002

stimmt, scheint wirklich was interessantes zu sein, sollte man im Auge behalten :)


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /