Abo
  • Services:

WorldCom hat weitere 3,3 Milliarden falsch verbucht

Weitere Unregelmäßigkeiten in WorldComs Bilanzen

Der insolvente US-Telekommunikationskonzern WorldCom hat jetzt weitere Unregelmäßigkeiten in seinen Bilanzen eingeräumt. Man habe bei internen Untersuchungen weitere 3,3 Milliarden US-Dollar gefunden, die falsch verbucht und entsprechend unrichtigerweise als Gewinn ausgewiesen wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Diese 3,3, Milliarden kommen zu den bereits eingeräumten falsch gebuchten 3,8 Milliarden US-Dollar hinzu. Zudem kündigte WorldCom weitere Abschreibungen an. Möglicherweise werde der gesamte Goodwill von 50,6 Millionen US-Dollar abgeschrieben werden, wenn die Bilanzen für 2000, 2001 und 2002 überarbeitet würden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Master of Doom 12. Aug 2002

Da brauchst du doch einfach nur ein paar Telekom Aktionaere fragen! Die duerften sich...

schnupper 09. Aug 2002

Ich kann es einfach nicht nachvollziehen, wie es bei einem solchen Konzern überhaupt...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /