Abo
  • Services:
Anzeige

Klaus Eierhoff verlässt Bertelsmann

Ewald Walgenbach übernimmt die Leitung der DirectGroup Bertelsmann

Auf Vorschlag von Thielen hat der Aufsichtsrat der Bertelsmann AG Ewald Walgenbach (43), Mitglied des Vorstandes der Bertelsmann AG und bislang Chief Operating Officer (COO), mit sofortiger Wirkung die Leitung der DirectGroup Bertelsmann übertragen. Der bisherige Leiter des Unternehmensbereiches, Klaus Eierhoff (48), wird Bertelsmann zum 31. Dezember 2002 verlassen.

Anzeige

Eierhoff legt sein Vorstandsamt mit sofortiger Wirkung nieder. Dies teilte das Medienunternehmen am Donnerstag in Gütersloh mit. Der Grund für die Trennung seien unterschiedliche Auffassungen über die strategische Ausrichtung der Endkundengeschäfte bei Bertelsmann. Im Sinne einer schlankeren Führungsstruktur entfällt die Position des COO.

Der Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann AG, Gunter Thielen: "Wie in der vergangenen Woche angekündigt, wird sich der Bertelsmann-Vorstand zukünftig auf die Stammgeschäfte konzentrieren und die operative Ertragskraft steigern. Es bleibt unser erklärtes Ziel, die DirectGroup zu einem nachhaltig profitablen Stammgeschäft von Bertelsmann zu entwickeln."

Ewald Walgenbach war zu Beginn seiner Laufbahn bei Bertelsmann Chef der Strategieabteilung. In der Folge hatte er als Geschäftsführer der UFA und später als Vorstand der fusionierten CLT-UFA großen Anteil am Auf- und Ausbau des Fernsehgeschäfts.

Der promovierte Betriebswirt Klaus Eierhoff startete seine Laufbahn bei Bertelsmann im Jahr 1984 in der Bertelsmann Distribution in Gütersloh. Zunächst war er Mitglied der Geschäftsleitung und ab 1987 Geschäftsführer. In dieser Zeit begann der Aufbau des Bereiches Direktmarketing-Dienste und von Kundenbindungssystemen. 1990 wechselte Eierhoff als Mitglied des Vorstandes zur Karstadt AG nach Essen. In Europas größtem Warenhauskonzern leitete er unter anderem den Unternehmensbereich Logistik, Organisations- und Informationswirtschaft/EDV sowie die Sparte der kleinen und mittleren Warenhäuser. Nach sieben Jahren kehrte Eierhoff als Vorstandsmitglied für den Bereich Multimedia zu Bertelsmann zurück.

Zum Portfolio des Multimedia-Bereiches gehörten damals u.a. das Joint Venture AOL Europe und der IT-Dienstleister Bertelsmann mediaSystems. Unter der Führung von Eierhoff hatte der Multimedia-Bereich mit BOL in Europa und mit der Beteiligung an barnesandnoble.com in den USA seine Medien-E-Commerce-Geschäfte gestartet. Im Sommer 2000 bündelte die Bertelsmann AG ihre Endkundengeschäfte (Buch- und Musikclubs, E-Commerce-Aktivitäten) in der DirectGroup Bertelsmann. Klaus Eierhoff übernahm die Leitung des neuen Unternehmensbereiches. Gunter Thielen dankte im Namen des gesamten Bertelsmann-Vorstandes Klaus Eierhoff: "Unter der Führung von Klaus Eierhoff wurde eine neue Strategie für unsere Endkundengeschäfte entwickelt. In Europa und Asien hat er BOL in die bestehenden Clubgeschäfte integriert und die Internet-Anlaufverluste erheblich reduziert. Zum Ende des Jahres 2002 wird die große Mehrheit der internationalen Clubgeschäfte wieder profitabel sein."


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, Hannover
  2. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. (-8%) 45,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       

  1. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  2. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  3. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  4. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  5. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden

  6. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  7. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  8. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  9. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus

  10. Edge

    Eine Karte soll Daten mehrerer Kreditkarten speichern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Videos vs. Bildergalerie

    Dan Koes | 11:24

  2. Re: Genial... Erstmal den default Ping auf 500ms...

    Port80 | 11:21

  3. Re: Regelt das der Markt?

    Port80 | 11:21

  4. Re: Laaangweilig

    david_rieger | 11:14

  5. Re: für Videos und TV, nicht für den PC

    Azzuro | 11:14


  1. 10:48

  2. 10:26

  3. 10:20

  4. 10:12

  5. 09:59

  6. 09:01

  7. 08:58

  8. 08:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel