Abo
  • Services:
Anzeige

ASUS kündigt WindowsCE-PDA MyPal A600 an

400-MHz-PX250-XScale-Prozessor soll für Leistung sorgen

Auch ASUSTek Computer hat nun einen WindowsCE-PDA mit Intels 400-MHz-XScale-Prozessor PXA250 angekündigt. Der 7,5 x 12,5 x 1,3 cm große "MyPal A600" soll 138 Gramm wiegen und im Akkubetrieb gar 15 Stunden dank ASUS-eigener Stromspartechnik ("ASUS Smart Power Saving") durchhalten.

Anzeige

ASUS MyPal A600
ASUS MyPal A600
Das im Aluminium-Gehäuse des MyPal A600 steckende transflektive 3,5-Zoll-TFT-Display hat eine Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten und kann 65.536 Farben darstellen. Neben 32 MByte Flash-ROM verfügt der MyPal A600 über 64 MByte RAM. Als Betriebssystem wird die aktuelle WindowsCE-Version Pocket PC 2002 von Microsoft eingesetzt. Bei den Schnittstellen nennt ASUS neben Audioanschlüssen einen seriellen Port, Infrarot (FIR/SIR) und Compact-Flash; Bluetooth oder WLAN müssen nachgerüstet werden.

ASUS erwägt, die Geräte auch im Paket, etwa mit WLAN-CF-Karten, auszuliefern. Der MyPal A600 soll laut ASUS Deutschland ab September erhältlich sein und sich im höheren Preissegment bewegen - bis zu knapp unter 1.000,- Euro, je nach Ausstattung.


eye home zur Startseite
stephan 09. Aug 2002

Ich habe beides: Sekretärin und PocketPC :-))

thufiwhawat 09. Aug 2002

Ich habe nicht behauptet, dass Multimedia und Pocket PC´s Sinn machen. Es ging mir...

Andreas 09. Aug 2002

nicht zu vergessen, dass man mit so nem teil auch musik hören kann und gleichzeitig...

bagdad124 08. Aug 2002

Was ist denn dann der Sinn eines PDA mit 400MHz, Farbdisplay, "Multimediafähigkeiten...

PeterW 08. Aug 2002

Denke ich auch. Den PDA hat man immer auf sich tragen. Den Notebook wohl kaum. Mein PDA...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim
  2. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. über Hays AG, Würzburg
  4. Haufe Group, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 949,00€
  2. 189€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       

  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Gut so

    schap23 | 19:02

  2. Re: Was passiert bei 32:9?

    S-Talker | 19:02

  3. Re: eher Kupferdiebe....

    Faksimile | 19:00

  4. Re: ... und dabei meint, dessen Marke einfach so...

    demon driver | 19:00

  5. Wurde laut BSD-Podcast am 24.12.17 bekannt

    MarioWario | 19:00


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel