Abo
  • Services:
Anzeige

Jumpgate - Mightygames kooperiert mit T-Online

T-Games lässt "Weltraum-Testpiloten" fünf Tage mehr Zeit

Das Online-Multiplayer-Spiel Jumpgate der Spieleschmiede NetDevil wird zukünftig exklusiv über das T-Online-Spieleportal "T-Games" für 15 Tage zum kostenfreien Test angeboten. Dazu haben der deutsche Onlinespiele-Publisher Mightygames/Planetactive und T-Online einen Kooperationsvertrag geschlossen, der die Bewerbung der kostenpflichtigen Science-Fiction-Weltraumsimulation seitens T-Online beinhaltet.

Anzeige

Wer sich über das Mightygames-Portal anstatt über T-Games anmeldet, kann das Spiel weiterhin nur die gewohnten zehn Tage kostenlos testen. Nach der fünf Tage längeren kostenlosen Spielzeit müssen jedoch auch Nutzer des T-Online-Portals 10 Euro bzw. mit Drei-Monats-Abo rund 7,67 Euro (entspricht 23 Euro pro drei Monate) pro Monat zahlen, falls sie sich entscheiden, dem Spiel treu zu bleiben, um im Jumpgate-Universum zu Ruhm und Ehre zu kommen.

"Mit T-Online konnten wir einen sehr erfahrenen und kompetenten Partner gewinnen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und denken, dass wir gemeinsam das Angebot im Bereich deutschsprachiger Multiplayerspiele noch attraktiver gestalten können", so Andrea Maier, Produkt Manager Mightygames. Die Kooperationsvereinbarung ist vorläufig auf ein Jahr ausgelegt und soll von diversen Events und gemeinsamen Werbeaktionen begleitet werden.

Jumpgate vereinigt Elemente aus Kampf, Handel, Bergbau, Politik und Missionen zu einem futuristischen 3D-Universum. Das derzeit nur für Windows-Betriebssysteme erhältliche Spiel soll sich durch eine fortlaufende, auf mehrere Jahre angelegte Hintergrundstory und regelmäßige Updates mit neuen Features auszeichnen. Die nächste große Erweiterung von Jumpgate soll in diesem Sommer mit "Jumpgate: Episode 2, Attack of the Conflux" erfolgen; sie wird allen Jumpgate-Abonnenten kostenlos zur Verfügung gestellt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Power Service GmbH, Köln
  2. Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V., Stuttgart
  3. domainfactory GmbH, Ismaning
  4. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Warum sind Ports aufs PCB gelötet?

    FreierLukas | 22:18

  2. Was hat das mit dem Artikel zu tun?

    pommesmatte | 22:18

  3. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    Yash | 22:18

  4. Re: Autos brauchen keinen extra Ton

    mortates | 22:15

  5. Re: Bitte endlich mehr 10Gbit ports am Mainboard

    honna1612 | 22:04


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel