Abo
  • Services:
Anzeige

Studie: Microsoft verärgert Unternehmen

Unzufriedenheit über Microsoft als Chance für Linux und MacOS X?

Microsoft Windows ist zwar weiterhin im Desktop-Bereich dominant und wird dies für die absehbare Zukunft auch bleiben, Linux und auch Apples Mac OS/X seien aber noch nicht am Ende, so das Ergebnis eines Reports der Yankee Group mit dem Titel "The Desktop OS: Are There Real Alternatives to Microsoft?". Demnach ist das Interesse an Alternativen zu Microsofts Client-Betriebssystem am Höhepunkt in Bezug auf die letzten zehn Jahre.

Anzeige

Apple habe eine komfortable Nische im Bereich von Unternehmen mit Schwerpunkt im Grafikbereich gefunden. Linux hingegen habe sich in den letzten drei bis fünf Jahren als die "Nicht-Windows-Lösung" hervorgetan, so Laura DiDio, Senior Analystin bei der Yankee Group.

Schuld an der hohen Unzufriedenheit mit Microsoft sind laut DiDio Microsofts monopolistische Praktiken, übertriebenes Marketing, anhaltende Sicherheitsprobleme, die "habitualisierte" Verschiebung von angekündigten Auslieferungsdaten großer Produkte und die Verwirrung rund um die .NET-Strategie. In einer Befragung von 1.500 Unternehmen, die die Yankee Group zusammen mit Sunbelt Software durchgeführt habe, haben fast 40 Prozent der Unternehmen angegeben, derart unzufrieden mit Microsofts neuer Lizenzpolitik zu sein, das man aktiv nach alternativen Produkten Ausschau halte.

Allerdings werde diese Unzufriedenheit nicht zwangsweise zu einem Wechsel auf andere Betriebssysteme führen, so DiDio. Sie öffne aber die Tür für Linux und MacOS X einen Spalt, was diesen ermöglichen könnte, weiter in Windows Welt Fuß zu fassen.


eye home zur Startseite
IEC 27. Aug 2002

Vermutlich bald Opera 7.

martin 09. Aug 2002

Das Schöne an Linux ist, dass für jede(n) das Richtige dabei ist.

blackm 09. Aug 2002

Aha!

L4s 09. Aug 2002

Hi@all, Es ist Freitag, und Ihr sülzt Euch wiedermal voll - mal wieder das übliche...

SilenceX 09. Aug 2002

Ich bin eigentlich gar nicht so für die verbreitung von Linux. Denn je mehr User Linux...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  3. L. STROETMANN Lebensmittel GmbH & Co. KG, Münster
  4. Bertrandt Services GmbH, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 4,99€
  2. (-80%) 3,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  2. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  3. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  4. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  5. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  6. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  7. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  8. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen

  9. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben

  10. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuem Look zu rückständig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  1. Re: Mono

    ramboni | 13:14

  2. Re: Sehe hier keine große Erfolgschance

    goto10 | 13:13

  3. Re: Warum sind smart Lautsprecher so beliebt?

    stiGGG | 13:13

  4. Re: 2049

    bombinho | 13:13

  5. Re: Was soll das ganze Brimborium um das Kabel?

    ramboni | 13:11


  1. 12:20

  2. 12:01

  3. 11:52

  4. 11:49

  5. 11:39

  6. 10:58

  7. 10:28

  8. 10:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel