DIN-Norm für alternative Tintenpatronen

DIN-Norm soll Druckkosten ohne Qualitätseinbußen senken

Gebrauchte Patronen und Druckköpfe von fast allen gängigen Tintenstrahldruckern lassen sich mit mehr oder weniger Aufwand reinigen und wiederbefüllen. Je nach Verschleiß der Einzelteile kann die Wiederbefüllung mehrmals wiederholt werden. Bei Alternativprodukten gilt aber generell die Frage, ob "billiger" gleich "minderwertiger" bedeutet. Hier soll eine neue DIN-Norm nun mehr Sicherheit schaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Anbieter von Refill-Produkten sollen durch die Anwendung einer DIN-Norm, DIN 33871 "Aufbereitung von gebrauchten Tintendruckköpfen und Tintentanks für Tintenstrahldrucker", Bedenken nach der Qualität ihrer Produkte ausräumen können. Der Norm-Entwurf spiegle dabei den Stand der Technik wider, der von seriösen Anbietern bereits implementiert werde, so das Deutsche Institut für Normung.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministration (m/w/d) im Referat "ADV, Informations- und Kommunikationstechnik, Statistik" ... (m/w/d)
    Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz
  2. Technical Account Manager (m/f/d)
    SoSafe GmbH, Köln (Home-Office möglich)
Detailsuche

Umfangreiche Tests der Tinte als auch der Funktion sollen für gleichbleibende Druckqualität und ein störungsfreies Drucken über die gesamte Gebrauchsdauer der Produkte sorgen. Insgesamt werden 18 Prüfungen - vom Abfärbverhalten bis zur Wassertropfenfestigkeit - zu bestehen sein, ehe ein Produkt als normgerecht nach DIN 33871 bezeichnet werden kann.

Als Referenz für die Bewertung der geprüften Gebrauchseigenschaften dient ein Original-Druckkopf oder -Tintentank.

Mit der so genannten Ergiebigkeitszahl, die auf der Verpackung angegeben werden soll, können Verbraucher zudem abschätzen, wie ergiebig ein Produkt gegenüber dem Original ist. 1,0 bedeutet hier, dass die Refillpatrone im Schnitt genauso viele Seiten druckt wie eine Originalpatrone - über 1,0 mehr, unter 1,0 weniger.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Peter 01. Okt 2002

Extrem gute Idee... Vielleicht wird das in naher Zukunft helfen, daß die Preisverteilung...

Refill 29. Aug 2002

Ja, bei den Herstellern Lexmark und HP ist es echt so, dass man sich teilweise billiger...

MarCoz 09. Aug 2002

Hihi, hast du auch 'nen Lexmark??? Gruß

tintenpatronenl... 08. Aug 2002

finde ich das. meine original patronen kosten zusammen nämlich mehr als ein neuerer...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Blender Foundation
Blender 3.0 ist da

Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
Von Martin Wolf

Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
Artikel
  1. Tesla Network: Tesla-App gibt Hinweise auf kommende Carsharing-Funktion
    Tesla Network
    Tesla-App gibt Hinweise auf kommende Carsharing-Funktion

    Im Update der Tesla-App sind Hinweise auf Carsharing entdeckt worden. Tesla will schon seit Jahren ein solches Netzwerk einführen.

  2. Elektromobilität nimmt zu: Ein Fünftel der November-Neuzulassungen reine Elektroautos
    Elektromobilität nimmt zu
    Ein Fünftel der November-Neuzulassungen reine Elektroautos

    Mehr als jedes dritte neu zugelassene Auto ist im November mit Elektroantrieb ausgerüstet gewesen - allerdings sind dabei viele Hybridmodelle.

  3. Wochenrückblick: Acht neue Kerne
    Wochenrückblick
    Acht neue Kerne

    Golem.de-Wochenrückblick Qualcomm stellt Chips vor, und wir testen den Fire-TV-Stick: die Woche im Video.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /