GameStar: Immer mehr Mädchen und Frauen finden zu PC-Spielen

Höheres Einstiegsalter - Qualität und Herausforderungen gefragt

Laut eines aktuellen Berichts des Spielemagazins GameStar finden immer mehr Mädchen und Frauen zum Hobby PC-Spielen. Zwei Drittel der derzeit nicht Computer spielenden Mädchen und Frauen glauben, dass ihnen das elektronische Hobby Spaß machen könnte - sofern die Themen passen.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit sind laut Schätzungen von "GameStar" und Spieleproduzenten erst fünf bis zehn Prozent der PC-Spielenden weiblich. Der Psycho-Analytiker Dr. Wolfgang Schmidbauer dazu: "Das Spiel am Bildschirm scheint Frauen leicht zu beziehungslos, sie finden es nicht ernsthaft genug, weil es zu wenig mit realen Menschen zu tun hat." Oft seien die Spielerinnen über Dritte zum PC-Spielen gekommen.

Stellenmarkt
  1. Leitung IT-Management (w/m/d)
    Klinikum Altmühlfranken, Gunzenhausen
  2. Information Security Officer (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
Detailsuche

Das Erleben einer Geschichte, Entspannung vom Berufs- und Alltagsstress - für die meisten Spielerinnen ist der PC die bessere Alternative zum abendlichen Fernsehprogramm, auch wenn für viele die Romantik eindeutig zu kurz kommt, so die GameStar. Der Wettkampfaspekt dagegen, bei Männern wichtiger Motivationsfaktor, lasse spielende Frauen eher kalt. Zudem würden viele Mädchen und Frauen noch vor der technischen Komponente zurückschrecken: Nur den Wenigsten mache es Spaß, regelmäßig an ihrem Rechner zu schrauben oder dessen Konfiguration zu optimieren. Wie in diesem Zusammenhang die wartungsärmeren Spielekonsolen bei den Damen ankommen, erwähnte die eher PC-lastige GameStar nicht.

Im Vergleich sollen viele Frauen deutlich später zum Hobby PC-Spiel kommen als Jungen und Männer. Etwa die Hälfte der Befragten sind 30 Jahre und älter. Dieses höhere Einstiegsalter mag erklären, warum Frauen eine besondere Vorliebe für Qualität und komplexe Konzepte haben, so die GameStar-Redaktion. "Bei einem Buch muss man genau in einer Richtung lesen. Ein gutes Spiel gibt einem zumindest die Illusion, Einfluss auf den Ablauf zu nehmen und größtmögliche Freiheit zu besitzen", erklärt eine Spielerin.

Der nicht repräsentative Bericht, für den Frauen und Mädchen sowie Fachleute befragt wurden, findet sich im GameStar-Heft 9/2002, die ab 7. August am Kiosk erhältlich ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


zockerweibchen 07. Aug 2002

na auf www.zockerweibchen.de! *g*

Rudi 07. Aug 2002

Und wo sind die Photos der Zockerweibchen?? HeHe

zockerweibchen 07. Aug 2002

entdecken und jetzt so langsam die medien und spiele hersteller von pc games? wird aber...

Chauvi 07. Aug 2002

Das Hauptproblem für die geringe Frauenquote ist wohl, dass Computerspiele keinen "tollen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. Rohstoffe: Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
    Rohstoffe
    Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise

    Die Lithiumknappheit treibt Kosten für Akkuhersteller in die Höhe und lässt Alternativen attraktiver werden.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. 5.000 Dollar Belohnung: Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen
    5.000 Dollar Belohnung
    Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen

    Tesla-Chef Elon Musk bot einem US-Teenager jüngst angeblich 5.000 US-Dollar, damit der seinen auf Twitter betriebenen Flight-Tracker einstellt.

  3. Wochenrückblick: Zu viele Zertifikate
    Wochenrückblick
    Zu viele Zertifikate

    Golem.de-Wochenrückblick Zu viele Impfzertifikate und zu lange Kündigungsfristen: die Woche im Video.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u.a. HP Omen 25i 165 Hz 184,90€) • MindStar (u.a. Patriot Viper VPN100 1 TB 99€) • HyperX Streamer Starter Set 67€ • WD BLACK P10 Game Drive 5 TB 111€ • Trust GXT 38 35,99€ • RTX 3080 12GB 1.499€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen [Werbung]
    •  /