Lüfterloser Desktop-Rechner mit Crusoe-Prozessor von NEC

Ökologischer Rechnerbau

Der japanische Computerbauer NEC hat mit dem PowerMate eco einen Desktoprechner vorgestellt, der ohne Lüfter auskommt und mit einem Crusoe-Prozessor von Transmeta zudem auch noch stromsparend sein soll. Dazu trägt auch das TFT-Display bei, das zusammen mit der restlichen Technik in einem Gehäuse eingebaut wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Transmeta Crusoe ist mit 900 MHz getaktet und wird von einer ATI-Rage-Mobility-M6 mit 16 MByte RAM unterstützt, die das Bild auf das 15-Zoll-TFT-Display mit 1024 x 768 Pixel wirft. Das Gerät soll eine Geräuschkulisse von ungefähr 20db entwickeln. Das Gerät soll ohne Netzteil, Keyboard und Maus rund 3,25 Kilogramm auf die Waage bringen. Zudem ist es mit einem PCMCIA-Slot (zwei Type II oder ein Type III) und vier USB-Ports ausgestattet.

NEC PowerMate eco
NEC PowerMate eco
Stellenmarkt
  1. Fachprojektleiter (w/m/d) IT & Netzwerktechnik
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. IT-Schnittstellenentwickler Subsystemanbindungen (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, deutschlandweit
Detailsuche

Die Umweltfreundlichkeit soll auch durch die restliche Verarbeitung und nicht nur durch den Einsatz stromsparender Komponenten unterstrichen werden. So wurde in dem Gerät auf Blei verzichtet und auch die Lötstellen auf dem Motherboard sollen ohne das Schwermetall auskommen. Das Kunststoffgehäuse aus NuCycle des PowerMate eco soll trotz Einsatz von Flammschutzmitteln recyclebar sein.

NEC gibt für die USA einen Preis von rund 1.600,- US-Dollar an. Dafür bekommt man 256 MByte RAM (maximal 640 MByte), eine 20-GByte-Festplatte sowie ein 24xCD-Laufwerk (optional mit DVD/CD-RW-Kombi und USB-Floppy) und einen 10/100-MBit-Netzwerkadapter. Als Betriebssysteme stehen Microsoft Windows 2000 und XP Professional zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sven Janssen 06. Aug 2002

es war ja auch nicht so gemeint, das man Macs nun als Firmen Rechner nehmen soll. Sondern...

Eurofalter 06. Aug 2002

Welche Firmen Rechner aufrüsten? hmm, unsere? *bg* Im Ernst: Große Firmen rüsten nicht...

Sven Janssen 06. Aug 2002

Genau, desweiteren ist das ja auch kein Spiele Rechner, sondern eher als Office, Internet...

Ralf Schoch 06. Aug 2002

Ist doch ok, welche Firma rüstet denn ihre PCs auf? Aus meiner Erfahrung heraus kommt das...

Sisyphus 06. Aug 2002

Ziemlich ungewiss, das sich sowas durchsetzen wird: - nur geringe Prozessorleistung...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /