Fujitsu-Notebook-Festplatten mit bis zu 60 GByte verfügbar

30, 40 und 60 GByte Speicherkapazität

Fujitsu hat nun auch in Deutschland seine 9,5 mm flachen 2,5-Zoll-Festplatten für Notebooks vorgestellt, die bis zu 30 GByte Kapazität pro Platte aufweisen. Das Topmodell der MHS2-Serie wird gleich mit zwei dieser Scheiben ausgerüstet und erreicht so eine Kapazität von 60 GByte.

Artikel veröffentlicht am ,

Die beiden anderen Modelle bieten 30 und 40 GByte Speicherplatz. Alle Laufwerke arbeiten mit 4.200 Umdrehungen/Minute und sind als Ultra-ATA/100-IDE-Geräte ausgelegt.

Stellenmarkt
  1. Leitung IT-Management (w/m/d)
    Klinikum Altmühlfranken, Gunzenhausen
  2. Information Security Officer (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
Detailsuche

Sie erreichen eine durchschnittliche Zugriffszeit von 12 Millisekunden und eine maximale Transferrate von 38,1 MByte/s. Durch die Fluid-Dynamic-Bearing-(FDB-)Lagertechnik soll eine für den mobilen Einsatz wichtige Stoßunempfindlichkeit einhergehen. Zudem sollen die Magnet-Oberflächen durch die Fujitsu-"Synthetic Ferrimagnetic"-(SF-)Beschichtung besser vor Schäden durch Überhitzung gerüstet sein.

Der Geräuschpegel der neuen MHS-Festplatten liegt bei 24 dBA gemessen aus einer Entfernung von 30 cm. Sie verfügen über eine neue Generation von Head-Load/Unload-Technik mit einer Stoßfestigkeit von 900 G im Ruhezustand. Die Geräte wiegen 99 g und besitzen einen 2-MByte-Puffer.

Alle Modellvarianten der neuen Fujitsu-2,5-Zoll-MHR-Festplatten sind derzeit weltweit für OEMs verfügbar und werden ab Ende August für den Handel geplant. Preise waren bei Redaktionsschluss noch nicht verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. Rohstoffe: Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
    Rohstoffe
    Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise

    Die Lithiumknappheit treibt Kosten für Akkuhersteller in die Höhe und lässt Alternativen attraktiver werden.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. 5.000 Dollar Belohnung: Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen
    5.000 Dollar Belohnung
    Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen

    Tesla-Chef Elon Musk bot einem US-Teenager jüngst angeblich 5.000 US-Dollar, damit der seinen auf Twitter betriebenen Flight-Tracker einstellt.

  3. Wochenrückblick: Zu viele Zertifikate
    Wochenrückblick
    Zu viele Zertifikate

    Golem.de-Wochenrückblick Zu viele Impfzertifikate und zu lange Kündigungsfristen: die Woche im Video.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u.a. HP Omen 25i 165 Hz 184,90€) • MindStar (u.a. Patriot Viper VPN100 1 TB 99€) • HyperX Streamer Starter Set 67€ • WD BLACK P10 Game Drive 5 TB 111€ • Trust GXT 38 35,99€ • RTX 3080 12GB 1.499€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen [Werbung]
    •  /