• IT-Karriere:
  • Services:

Weltweiter PDA-Markt erholt sich leicht

Palm bleibt Marktführer; HP auf Rang zwei

Nachdem der weltweite PDA-Markt in jüngster Vergangenheit Rückgänge um die 10 Prozent verkraften musste, erholte sich der Markt im abgelaufenen 2. Quartal 2002 ein wenig, auch wenn die Verkaufszahlen immer noch rückläufig sind, berichten die Marktforscher von Gartner Dataquest.

Artikel veröffentlicht am ,

Im 2. Quartal 2002 wurden weltweit 2,7 Millionen PDAs abgesetzt, was einen Rückgang von 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal bedeutet, in dem noch 2,8 Millionen Geräte Käufer fanden. Weiterhin bleibt Palm mit 818.600 verkauften Geräten Marktführer, was einem Anteil von 30,3 Prozent entspricht und einen leichten Rückgang um 9 Prozent bedeutet. Auch wenn Hewlett-Packard nach der Fusion mit Compaq Rang zwei einnimmt, muss das Unternehmen deutliche Rückgänge verzeichnen: So gingen die Absatzzahlen der WindowsCE-PDAs um 31 Prozent zurück, was bei 431.650 Geräten aber noch für einen Marktanteil von 16 Prozent ausreicht.

Durch das stetige Engagement im PDA-Markt konnte Sony sich einen respektablen dritten Platz mit einem Marktanteil von 10,2 Prozent ergattern. Das entspricht 277.315 verkauften PalmOS-Geräten und damit einem Zuwachs von 348 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das nachlassende Engagement von Handspring im reinen PDA-Markt macht sich deutlich weniger bemerkbar, als man vermuten mag. Denn weiterhin konnte der Hersteller den vierten Rang einnehmen, auch wenn die Treo-Smartphones in dieser Statistik nicht aufgenommen wurden. Mit 212.000 abgesetzten PalmOS-PDAs weltweit genügte das immerhin noch für einen Anteil von 7,8 Prozent, trotz eines Rückgangs von 30 Prozent. Mit 105.798 WindowsCE-PDAs konnte sich Toshiba einen Marktanteil von 3,9 Prozent und damit den fünften Platz sichern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,29€
  2. 5,29€
  3. (u. a. eFootball PES 2021 für 7,99€, Assetto Corsa Competizione für 16,99€,
  4. 16,99€

Folgen Sie uns
       


Der Konsolen-PC - Fazit

Seit es AMDs RDNA-2-Grafikkarten gibt, kann eine Next-Gen-Konsole leicht nachgebaut werden. Wir schauen, was es dazu braucht und ob der Konsolen-PC etwas taugt.

Der Konsolen-PC - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /