Abo
  • Services:

Debitel nimmt Smartphone Treo 270 ins Programm

PalmOS-Smartphone von Handspring in allen debitel-Filialen

Handspring und debitel gaben eine Vertriebspartnerschaft bekannt, wonach beide Unternehmen das PalmOS-Smartphone Treo 270 flächendeckend in Deutschland vermarkten werden. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird debitel den Treo 270 zusammen mit Mobilfunkverträgen von T-Mobile, D2 Vodafone und E-Plus zu einem Preis von rund 499,- Euro in über 100 debitel-Shops anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Mobilfunkanbieter debitel will den Treo 270 an Geschäftskunden vor allem in Kombination mit seinen Business-Tarifen vermarkten, aber diesen auch an Partner und Fachhändler vertreiben. Darüber hinaus wollen beide Unternehmen bei der Entwicklung von Point-of-Sale-Materialien und Schulungsprogrammen zusammenarbeiten.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. FTI Ticketshop GmbH, München

"Die mobile Datenkommunikation wird gerade bei Geschäftskunden verstärkt an Bedeutung gewinnen und der Markt für Smartphones wächst daher signifikant schneller als für herkömmliche Mobiltelefone", gibt sich Franz Weisenburger, Leiter Produktmanagement des Geschäftsfelds Credit bei debitel, zuversichtlich. "Der Treo 270 ist der Vorreiter einer neuen Produktkategorie, die auf maximale Funktionalität bei einfachster Handhabung ausgerichtet ist", schwärmt Weisenburger.

"Die Partnerschaft mit debitel ist ein Meilenstein für Handspring in Europa und wir planen weitere Schritte bei der deutschlandweiten Einführung des Treo 270", kommentiert Roger Kermisch, Vice President & General Manager bei Handspring International Sárl.

Das Smartphone Treo 270 ist eine Mischung aus PalmOS-PDA und Handy und wurde bereits Ende Juni 2002 ausführlich getestet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 32,99€ (erscheint am 15.02.)
  3. 32,99€
  4. 2,99€

Treo180 06. Aug 2002

Ich habe einen Treo 180, der ca. 1 Stunde Dauertelefonat "verträgt". Danach legt das...

c4 05. Aug 2002

wie lange haltet der Akku ? - Standby - Gesprächsdauer -mit Beleuchtung arbeiten...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019)

Der Ring von Padrone soll die Maus überflüssig machen - wir haben ihn uns auf der CES 2019 angesehen.

Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
  3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


      •  /