Debitel nimmt Smartphone Treo 270 ins Programm

PalmOS-Smartphone von Handspring in allen debitel-Filialen

Handspring und debitel gaben eine Vertriebspartnerschaft bekannt, wonach beide Unternehmen das PalmOS-Smartphone Treo 270 flächendeckend in Deutschland vermarkten werden. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird debitel den Treo 270 zusammen mit Mobilfunkverträgen von T-Mobile, D2 Vodafone und E-Plus zu einem Preis von rund 499,- Euro in über 100 debitel-Shops anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Mobilfunkanbieter debitel will den Treo 270 an Geschäftskunden vor allem in Kombination mit seinen Business-Tarifen vermarkten, aber diesen auch an Partner und Fachhändler vertreiben. Darüber hinaus wollen beide Unternehmen bei der Entwicklung von Point-of-Sale-Materialien und Schulungsprogrammen zusammenarbeiten.

Stellenmarkt
  1. Sales Support Agent (m/w/d) im Bereich Sales Operations
    Controlware GmbH, Dietzenbach bei Frankfurt am Main
  2. Business Controlling Analyst (m/w/d)
    PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim
Detailsuche

"Die mobile Datenkommunikation wird gerade bei Geschäftskunden verstärkt an Bedeutung gewinnen und der Markt für Smartphones wächst daher signifikant schneller als für herkömmliche Mobiltelefone", gibt sich Franz Weisenburger, Leiter Produktmanagement des Geschäftsfelds Credit bei debitel, zuversichtlich. "Der Treo 270 ist der Vorreiter einer neuen Produktkategorie, die auf maximale Funktionalität bei einfachster Handhabung ausgerichtet ist", schwärmt Weisenburger.

"Die Partnerschaft mit debitel ist ein Meilenstein für Handspring in Europa und wir planen weitere Schritte bei der deutschlandweiten Einführung des Treo 270", kommentiert Roger Kermisch, Vice President & General Manager bei Handspring International Sárl.

Das Smartphone Treo 270 ist eine Mischung aus PalmOS-PDA und Handy und wurde bereits Ende Juni 2002 ausführlich getestet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Treo180 06. Aug 2002

Ich habe einen Treo 180, der ca. 1 Stunde Dauertelefonat "verträgt". Danach legt das...

c4 05. Aug 2002

wie lange haltet der Akku ? - Standby - Gesprächsdauer -mit Beleuchtung arbeiten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation
Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.
Von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
Artikel
  1. Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
    Digitalisierung
    500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

    Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

  2. Volkswagen Payments: VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken
    Volkswagen Payments
    VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken

    Volkswagen entlässt einem Bericht nach einen Mitarbeiter, nachdem dieser Bedenken hinsichtlich der Cybersicherheit von Volkswagen Payments äußerte.

  3. Frequenzen: Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne
    Frequenzen
    Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne

    Jochen Homann könnte vor seinem Ruhestand noch einmal Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica erfreuen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /