Abo
  • Services:

Debitel nimmt Smartphone Treo 270 ins Programm

PalmOS-Smartphone von Handspring in allen debitel-Filialen

Handspring und debitel gaben eine Vertriebspartnerschaft bekannt, wonach beide Unternehmen das PalmOS-Smartphone Treo 270 flächendeckend in Deutschland vermarkten werden. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird debitel den Treo 270 zusammen mit Mobilfunkverträgen von T-Mobile, D2 Vodafone und E-Plus zu einem Preis von rund 499,- Euro in über 100 debitel-Shops anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Mobilfunkanbieter debitel will den Treo 270 an Geschäftskunden vor allem in Kombination mit seinen Business-Tarifen vermarkten, aber diesen auch an Partner und Fachhändler vertreiben. Darüber hinaus wollen beide Unternehmen bei der Entwicklung von Point-of-Sale-Materialien und Schulungsprogrammen zusammenarbeiten.

Stellenmarkt
  1. Porsche Digital GmbH, Ludwigsburg
  2. STUTE Logistics (AG & Co.) KG, Hamburg

"Die mobile Datenkommunikation wird gerade bei Geschäftskunden verstärkt an Bedeutung gewinnen und der Markt für Smartphones wächst daher signifikant schneller als für herkömmliche Mobiltelefone", gibt sich Franz Weisenburger, Leiter Produktmanagement des Geschäftsfelds Credit bei debitel, zuversichtlich. "Der Treo 270 ist der Vorreiter einer neuen Produktkategorie, die auf maximale Funktionalität bei einfachster Handhabung ausgerichtet ist", schwärmt Weisenburger.

"Die Partnerschaft mit debitel ist ein Meilenstein für Handspring in Europa und wir planen weitere Schritte bei der deutschlandweiten Einführung des Treo 270", kommentiert Roger Kermisch, Vice President & General Manager bei Handspring International Sárl.

Das Smartphone Treo 270 ist eine Mischung aus PalmOS-PDA und Handy und wurde bereits Ende Juni 2002 ausführlich getestet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-60%) 7,99€
  3. (-74%) 7,77€
  4. (-63%) 22,49€

Treo180 06. Aug 2002

Ich habe einen Treo 180, der ca. 1 Stunde Dauertelefonat "verträgt". Danach legt das...

c4 05. Aug 2002

wie lange haltet der Akku ? - Standby - Gesprächsdauer -mit Beleuchtung arbeiten...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

    •  /