Abo
  • Services:

Bitboys zeigen Mobilgrafikchip

Zukunft der XBA-basierten PC-Hardware ungewiss

Bitboys Oy haben auf der Szeneveranstaltung Assemby '02 einen Grafikkern für PDAs und Mobiltelefone demonstriert. Noch nicht in Aktion zu sehen war die Glaze3D getaufte Desktop-Hardware auf Basis der Xtreme Bandwidth Architektur, welche laut damaliger (und noch nicht aktualisierter) Ankündigung der finnischen 3D-Hardwareschmiede mehr Leistung als ATIs Radeon 8500 und NVidias GeForce3 erzielen sollte.

Artikel veröffentlicht am ,

In einem Seminar mit dem Titel "Graphics Hardware for Handheld Devices" zeigten die Bitboys einen FPGA-basierten Prototypen mit Hardwarebeschleunigung für Scalable Vector Graphics (SVG) und Kantenglättung (Anti-Aliasing). Vom Entwicklungsboard angesteuert wurde ein Schwarz-Weiß-LCD. Technische Details wollte Bitboys Oy jedoch noch nicht nennen.

Eine PC-Grafikkarte wurde zwar ausgestellt, jedoch nicht in Betrieb gezeigt. Der darauf befindliche Chip mit Codenamen "Axe" verfügt über 12 Megabyte Embedded-DRAM (eDRAM). Auf den Markt kommen wird er allerdings in nächster Zeit nicht, da sich Bitboys Oy erstmal auf den Mobilgrafikchip konzentrieren wird. Als Gründe nannte Bitboys-CEO Juha Taipale gegenüber Golem.de die aufwendige neue Technik, die Verzögerung durch Infineons Entscheidung seine eDRAM-Entwicklung zu beenden, dass die generelle Marktsituation schwierig sei und weitere bedeutende Finanzierungsschübe benötigt würden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Moep 10. Aug 2002

Na, wenn niemand außer die Entwickeler über die Leistung der Grafikchips bescheid wei...

RayFX 07. Aug 2002

Die Bitboys sind alles andere als revolutionär... An ihrem Grafikchip werkeln sie nun...

CK (Golem.de) 06. Aug 2002

Da sich Bitboys erstmal vom PC-Grafikchip-Markt abgewandt haben, würde ich hier für die...

Moep 06. Aug 2002

Kennt einer eine Grafikhardware, die 12 MB embedded RAM hat, auf den der Grafikchip mit...

DaChef 06. Aug 2002

Naja ich frage mich am meisten wie die das mit dem Preis machen wollen ? ATI und nvidia...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /