Abo
  • Services:

Creative mit neuen Mehrkanal-Lautsprechersystemen

Für jeden Geldbeutel etwas dabei

Creative hat einige neue Mehrkanal-Lautsprechersysteme herausgebracht. Zu den neuen Modellen gehören die 5.1-Lautsprechersysteme Inspire 5.1 Digital 5500, Inspire 5.1 5100 sowie das 4.1 System Inspire 4.1 4400 und das 2.1 System Inspire 2.1 2400.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 5500er-System besteht aus vier Satelliten-, einem Center-Lautsprecher, einem Subwoofer, einem Decoder- /Verstärker (geeignet für Dolby Digital und Dolby Prologic) sowie einer Infrarot-Fernbedienung. Das System erkennt automatisch das jeweils anliegende Eingangssignal (Stereo, Dolby Digital) am optischen oder koaxialen Digital-Eingang. Das Inspire 5.1 Digital 5500 von Creative richtet sich an Einsteiger in die Dolby-Digital-Welt. Das 5.1-Einsteigermodell in Schwarz ist mit einem Subwoofer mit 18 Watt sowie magnetisch abgeschirmtem Satellitenlautsprecher mit je 6 Watt Sinus ausgestattet. Das Creative Inspire 5.1 Digital 5500 ist ab Ende September zu 199,- Euro erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Seitz Rechtsanwälte Steuerberater, Köln

Das Creative Inspire 5.1 5100 Set ist vornehmlich für Dolby Digital am PC gedacht und besteht aus fünf Satelliten (87 mm x 95 mm x 95 mm) mit einer Leistung von jeweils 6 Watt Sinus. Der mit 12 Watt Sinus ausgestattete Subwoofer (215 mm x 189 mm x 189 mm) aus Holz soll für das Bassfundament sorgen. Mit der mitgelieferten Kabelfernbedienung kann die Anlage ein- und ausgeschaltet sowie deren Lautstärke geregelt werden. Der Frequenzumfang liegt zwischen 44 Hz - 20 kHz, der Rauschabstand bei 75 dB. Das Creative Inspire 5.1 5100 ist zum Preis von 99,90 Euro erhältlich.

Die beiden Systeme, die bei der Creative-Tochter Cambridge SoundWorks entwickelt wurden, sind für den Anschluss an den PC gedacht. Der Subwoofer des 2.1-Systems bietet jeweils 12 Watt Sinus, während die Satelliten des 2.1-Systems über je 4,5 Watt Sinusleistung verfügen. Der Frequenzumfang liegt zwischen 42 Hz und 20 KHz, der Rauschabstand bei mehr als 75 dB.

Das Inspire 4.1 4400 bietet einen Frequenzgang von 40 Hz bis 20 kHz und erreicht an den Satelliten jeweils 6 Watt. Der Holz-Subwoofer (211 mm x 192 mm x 192 mm) bringt 17 Watt Sinusleistung bei einen Klirrfaktor von 10 Prozent. Die Geräte lassen sich über eine mitgelieferte Kabelfernbedienung steuern.

Die Lautsprechersysteme Inspire 2.1 2400 und Inspire 4.1 4400 sind ab sofort für 49,90 Euro (Inspire 2.1 2400) bzw. 69,90 Euro (Inspire 4.1 4400) lieferbar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.799€ statt 1.997€
  2. 1.849€ statt 2.184€
  3. (u. a. Wolfenstein 2, Mario & Rabbids, Pokemon)
  4. (u. a. Crucial-SSDs 15% günstiger, Sandisk-Produkte 30% günstiger, Be quiet-Produkte bis zu 25...

Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

Nasa: Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars
Nasa
Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars

Die Landestelle des Mars 2020 Rovers wurde bekanntgegeben. Im Jezero-Krater soll er ein altes Flussdelta untersuchen und Proben für eine spätere Mission sammeln. Allerdings überschreitet die Sparversion vom Mars-Rover Curiosity ihr geplantes Budget bei weitem.

  1. Autodesk University Nasa stellt Vierbeiner für die Planetenerkundung vor
  2. Weltraumforschung Auch die Asteroidenmission Dawn ist am Ende
  3. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet

    •  /