Creative mit neuen Mehrkanal-Lautsprechersystemen

Für jeden Geldbeutel etwas dabei

Creative hat einige neue Mehrkanal-Lautsprechersysteme herausgebracht. Zu den neuen Modellen gehören die 5.1-Lautsprechersysteme Inspire 5.1 Digital 5500, Inspire 5.1 5100 sowie das 4.1 System Inspire 4.1 4400 und das 2.1 System Inspire 2.1 2400.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 5500er-System besteht aus vier Satelliten-, einem Center-Lautsprecher, einem Subwoofer, einem Decoder- /Verstärker (geeignet für Dolby Digital und Dolby Prologic) sowie einer Infrarot-Fernbedienung. Das System erkennt automatisch das jeweils anliegende Eingangssignal (Stereo, Dolby Digital) am optischen oder koaxialen Digital-Eingang. Das Inspire 5.1 Digital 5500 von Creative richtet sich an Einsteiger in die Dolby-Digital-Welt. Das 5.1-Einsteigermodell in Schwarz ist mit einem Subwoofer mit 18 Watt sowie magnetisch abgeschirmtem Satellitenlautsprecher mit je 6 Watt Sinus ausgestattet. Das Creative Inspire 5.1 Digital 5500 ist ab Ende September zu 199,- Euro erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Assistent Produktionsplanung- und Systeme (m/w/d)
    Eppendorf AG, Oldenburg in Holstein
  2. Software-Testingenieur Automotive Infotainment (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
Detailsuche

Das Creative Inspire 5.1 5100 Set ist vornehmlich für Dolby Digital am PC gedacht und besteht aus fünf Satelliten (87 mm x 95 mm x 95 mm) mit einer Leistung von jeweils 6 Watt Sinus. Der mit 12 Watt Sinus ausgestattete Subwoofer (215 mm x 189 mm x 189 mm) aus Holz soll für das Bassfundament sorgen. Mit der mitgelieferten Kabelfernbedienung kann die Anlage ein- und ausgeschaltet sowie deren Lautstärke geregelt werden. Der Frequenzumfang liegt zwischen 44 Hz - 20 kHz, der Rauschabstand bei 75 dB. Das Creative Inspire 5.1 5100 ist zum Preis von 99,90 Euro erhältlich.

Die beiden Systeme, die bei der Creative-Tochter Cambridge SoundWorks entwickelt wurden, sind für den Anschluss an den PC gedacht. Der Subwoofer des 2.1-Systems bietet jeweils 12 Watt Sinus, während die Satelliten des 2.1-Systems über je 4,5 Watt Sinusleistung verfügen. Der Frequenzumfang liegt zwischen 42 Hz und 20 KHz, der Rauschabstand bei mehr als 75 dB.

Das Inspire 4.1 4400 bietet einen Frequenzgang von 40 Hz bis 20 kHz und erreicht an den Satelliten jeweils 6 Watt. Der Holz-Subwoofer (211 mm x 192 mm x 192 mm) bringt 17 Watt Sinusleistung bei einen Klirrfaktor von 10 Prozent. Die Geräte lassen sich über eine mitgelieferte Kabelfernbedienung steuern.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Lautsprechersysteme Inspire 2.1 2400 und Inspire 4.1 4400 sind ab sofort für 49,90 Euro (Inspire 2.1 2400) bzw. 69,90 Euro (Inspire 4.1 4400) lieferbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Artikel
  1. Call of Duty: Pazifikinsel Caldera erscheint zusammen mit Kernel-Treiber
    Call of Duty
    Pazifikinsel Caldera erscheint zusammen mit Kernel-Treiber

    Bei Call of Duty nähert sich ein wichtiger Tag: Dann erscheinen gleichzeitig die neue Karte Caldera und ein neues Anti-Cheat-System für PC.

  2. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  3. Science-fiction: Bethesda zeigt mehr von Starfield
    Science-fiction
    Bethesda zeigt mehr von Starfield

    Abenteuer im Weltraum mit halbwegs glaubwürdiger Technologie soll Starfield bieten. Jetzt hat Bethesda einen neuen Trailer veröffentlicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /