Abo
  • Services:
Anzeige

Creative mit neuen Mehrkanal-Lautsprechersystemen

Für jeden Geldbeutel etwas dabei

Creative hat einige neue Mehrkanal-Lautsprechersysteme herausgebracht. Zu den neuen Modellen gehören die 5.1-Lautsprechersysteme Inspire 5.1 Digital 5500, Inspire 5.1 5100 sowie das 4.1 System Inspire 4.1 4400 und das 2.1 System Inspire 2.1 2400.

Anzeige

Das 5500er-System besteht aus vier Satelliten-, einem Center-Lautsprecher, einem Subwoofer, einem Decoder- /Verstärker (geeignet für Dolby Digital und Dolby Prologic) sowie einer Infrarot-Fernbedienung. Das System erkennt automatisch das jeweils anliegende Eingangssignal (Stereo, Dolby Digital) am optischen oder koaxialen Digital-Eingang. Das Inspire 5.1 Digital 5500 von Creative richtet sich an Einsteiger in die Dolby-Digital-Welt. Das 5.1-Einsteigermodell in Schwarz ist mit einem Subwoofer mit 18 Watt sowie magnetisch abgeschirmtem Satellitenlautsprecher mit je 6 Watt Sinus ausgestattet. Das Creative Inspire 5.1 Digital 5500 ist ab Ende September zu 199,- Euro erhältlich.

Das Creative Inspire 5.1 5100 Set ist vornehmlich für Dolby Digital am PC gedacht und besteht aus fünf Satelliten (87 mm x 95 mm x 95 mm) mit einer Leistung von jeweils 6 Watt Sinus. Der mit 12 Watt Sinus ausgestattete Subwoofer (215 mm x 189 mm x 189 mm) aus Holz soll für das Bassfundament sorgen. Mit der mitgelieferten Kabelfernbedienung kann die Anlage ein- und ausgeschaltet sowie deren Lautstärke geregelt werden. Der Frequenzumfang liegt zwischen 44 Hz - 20 kHz, der Rauschabstand bei 75 dB. Das Creative Inspire 5.1 5100 ist zum Preis von 99,90 Euro erhältlich.

Die beiden Systeme, die bei der Creative-Tochter Cambridge SoundWorks entwickelt wurden, sind für den Anschluss an den PC gedacht. Der Subwoofer des 2.1-Systems bietet jeweils 12 Watt Sinus, während die Satelliten des 2.1-Systems über je 4,5 Watt Sinusleistung verfügen. Der Frequenzumfang liegt zwischen 42 Hz und 20 KHz, der Rauschabstand bei mehr als 75 dB.

Das Inspire 4.1 4400 bietet einen Frequenzgang von 40 Hz bis 20 kHz und erreicht an den Satelliten jeweils 6 Watt. Der Holz-Subwoofer (211 mm x 192 mm x 192 mm) bringt 17 Watt Sinusleistung bei einen Klirrfaktor von 10 Prozent. Die Geräte lassen sich über eine mitgelieferte Kabelfernbedienung steuern.

Die Lautsprechersysteme Inspire 2.1 2400 und Inspire 4.1 4400 sind ab sofort für 49,90 Euro (Inspire 2.1 2400) bzw. 69,90 Euro (Inspire 4.1 4400) lieferbar.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. SWMH Service GmbH, München
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 12,99€
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       

  1. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  2. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  3. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  4. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden

  5. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten

  6. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  7. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  8. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  9. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  10. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: So ein Blödsinn

    xomox | 14:45

  2. Re: Subnautica

    Sharkuu | 14:45

  3. Re: Zielgruppe?

    RipClaw | 14:43

  4. Re: Über den Tellerrand?

    Érdna Ldierk | 14:42

  5. Re: Audi hat doch schon Lautsprecher in den...

    M.P. | 14:39


  1. 14:02

  2. 13:51

  3. 12:55

  4. 12:40

  5. 12:20

  6. 12:02

  7. 11:56

  8. 11:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel