Abo
  • Services:

Richard Belluzzo ist neuer CEO bei Quantum

Nachfolger von Michael Brown

Der Datenspeicherspezialist Quantum ernennt mit Wirkung zum 3. September 2002 Richard Belluzzo zum Chief Executive Officer (CEO). Beluzzo ist Nachfolger von Michael Brown, der sich nach 18 Jahren im Unternehmen und 7 Jahren als CEO vom Tagesgeschäft zurückzieht, aber weiterhin als Chairman von Quantums Board of Directors tätig sein wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Belluzzo hat über 25 Jahre Erfahrung in der Technologie-Industrie. Über 20 Jahre war er bei Hewlett-Packard in unterschiedlichen Führungspositionen tätig und entwickelte einige der expansivsten und profitabelsten Geschäftsbereiche. Als Vizepräsident und General Manager des Bereiches "Computer Products" war Belluzzo verantwortlich für das gesamte Geschäft mit Computersystemen und Speicherprodukten (darunter Peripherie, Software und Services), was zu diesem Zeitpunkt 80 Prozent des Gesamtumsatzes ausmachte. Zuvor nahm er als Vizepräsident der "Hardcopy Group" eine wichtige Rolle bei der Etablierung Hewlett-Packards als Marktführer bei Druckern, Scannern und Produkten zur digitalen Bildbearbeitung ein. Zuvor führte er die "Ink-Jet"-Produktgruppe und steigerte dort in weniger als zwei Jahren den Umsatz von 700 Millionen auf zwei Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. STÖBER Antriebstechnik GmbH + Co. KG, Pforzheim
  2. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf

Darüber hinaus war Belluzzo Chairman und CEO von Silicon Graphics und in verschiedenen Führungspositionen bei Microsoft, darunter als Präsident und Chief Operating Officer (COO), wo er die Entwicklung von Software- und Service-Lösungen für Unternehmen forcierte. Vorher verantwortete er als Group Vice President der Microsoft Consumer Group mehrere Initiativen für den Aufbau neuer Geschäftsbereiche, darunter MSN, X-Box, Set-Top-Boxen und Mobilgeräte.

"Rick Belluzzos Berufung ist der jüngste Schritt in diesem Umwandlungsprozess. Seine umfassenden Erfahrungen im Software- und Speichergeschäft und in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kanälen sowie seine Fähigkeit, Kundenprobleme zu lösen, werden Quantum beim Ausbau seiner führenden Marktposition entscheidend voranbringen", so Michael Brown.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  2. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  3. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /