Spieletest: Operation Flashpoint - Resistance

Add-On für Operation Flashpoint: Cold War Crisis

Mit Operation Flashpoint: Resistance ist jetzt der Erweiterungspack zu Codemasters Erfolgsspiel Operation Flashpoint: Cold War Crisis auf dem Markt erschienen. Die Erweiterung benötigt ein installiertes Operation Flashpoint: Cold War Crisis und bietet eine komplette neue Kampagne mit 20 neuen Missionen sowie neun Multiplayer- und fünf Einzelmissionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zeitlich ist die neue Kampagne vor dem Geschehen in Operation Flashpoint: Cold War Crisis angelegt. Die Sovjets besetzen die Insel Nogova, die nun den Spieler in die Rolle eines Widerstandskämpfers, Victor Troska, versetzen. Dem Spiel geht eine tiefe Storyline einher, die zunächst einmal noch in Friedenszeiten den Helden, einen Ex-Special Forces Kämpfer, der sich eigentlich zur Ruhe gesetzt hat, auf dem Weg zur Büroarbeit begleitet. Zu Beginn der ersten "Mission" darf man denn auch gleich einmal fünf Minuten an einer virtuellen Bushaltestelle mit Fahrplan warten. Das Add-On dürfte dabei auch das einzige Computerspiel sein, in dem man den Bus verpassen kann.

Inhalt:
  1. Spieletest: Operation Flashpoint - Resistance
  2. Spieletest: Operation Flashpoint - Resistance

Screenshot #1
Screenshot #1
Nach dem ersten mehrminutigen Intro, in dem die Besetzung der Insel durch sowjetische Truppen auf bedrückend realistische Weise dargestellt wird, wird aufgezeigt, wie der erst unwillige Hauptakteur in die Rolle des Widerstandskämpfers gedrängt langsam zum militärischen Anführer der Bewegung wird.

Screenshot #2
Screenshot #2
In zahlreichen Missionen werden Waffen des Gegners gestohlen, Hinterhalte gelegt, Basen erobert und so den Besatzern immer mehr der operative Handlungsspielraum entzogen. Die Insel, auf der das Spiel stattfindet, entspricht virtuellen 100 Quadratkilometern, auf denen man sich meist zu Fuß, per LKW oder sogar mit dem Motorrad und gepanzerten Fahrzeugen bewegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Operation Flashpoint - Resistance 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /