Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Operation Flashpoint - Resistance

Add-On für Operation Flashpoint: Cold War Crisis

Mit Operation Flashpoint: Resistance ist jetzt der Erweiterungspack zu Codemasters Erfolgsspiel Operation Flashpoint: Cold War Crisis auf dem Markt erschienen. Die Erweiterung benötigt ein installiertes Operation Flashpoint: Cold War Crisis und bietet eine komplette neue Kampagne mit 20 neuen Missionen sowie neun Multiplayer- und fünf Einzelmissionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zeitlich ist die neue Kampagne vor dem Geschehen in Operation Flashpoint: Cold War Crisis angelegt. Die Sovjets besetzen die Insel Nogova, die nun den Spieler in die Rolle eines Widerstandskämpfers, Victor Troska, versetzen. Dem Spiel geht eine tiefe Storyline einher, die zunächst einmal noch in Friedenszeiten den Helden, einen Ex-Special Forces Kämpfer, der sich eigentlich zur Ruhe gesetzt hat, auf dem Weg zur Büroarbeit begleitet. Zu Beginn der ersten "Mission" darf man denn auch gleich einmal fünf Minuten an einer virtuellen Bushaltestelle mit Fahrplan warten. Das Add-On dürfte dabei auch das einzige Computerspiel sein, in dem man den Bus verpassen kann.

Inhalt:
  1. Spieletest: Operation Flashpoint - Resistance
  2. Spieletest: Operation Flashpoint - Resistance

Screenshot #1
Screenshot #1
Nach dem ersten mehrminutigen Intro, in dem die Besetzung der Insel durch sowjetische Truppen auf bedrückend realistische Weise dargestellt wird, wird aufgezeigt, wie der erst unwillige Hauptakteur in die Rolle des Widerstandskämpfers gedrängt langsam zum militärischen Anführer der Bewegung wird.

Screenshot #2
Screenshot #2
In zahlreichen Missionen werden Waffen des Gegners gestohlen, Hinterhalte gelegt, Basen erobert und so den Besatzern immer mehr der operative Handlungsspielraum entzogen. Die Insel, auf der das Spiel stattfindet, entspricht virtuellen 100 Quadratkilometern, auf denen man sich meist zu Fuß, per LKW oder sogar mit dem Motorrad und gepanzerten Fahrzeugen bewegt.

Spieletest: Operation Flashpoint - Resistance 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 529,00€
  3. 349,00€

Folgen Sie uns
       


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    •  /