Abo
  • Services:

Notebookabsätze wachsen stärker als restliche PC-Industrie

Gartner Dataquest: Mobilrechner-Wachstum überlegen hoch

Während weltweit die Zahl der abgesetzten PCs im zweiten Quartal 2002 einen leichten Einknick verbuchen musste, konnte das Mobilrechnersegment ein Wachstum verzeichnen. Das sind zumindest die Vorabergebnisse einer Studie von Dataquest.

Artikel veröffentlicht am ,

Im zweiten Quartal 2002 lag die Zahl der weltweit verkauften mobilen PCs bei 6,9 Millionen einheiten, und damit 6,1 Prozent über dem Vorjahreswert von 6,5 Millionen Stück. Im Vergleich dazu sank der weltweite PC-Verkauf um ein Prozent binnen Jahresfrist.

Stellenmarkt
  1. OBERMEYER Servbest GmbH, München
  2. TE Connectivity Germany GmbH, Feuchtwangen

Regional aufgeschlüsselt wuchs der Mobile-PC-Markt in fast allen Regionen außer Japan und Lateinamerika. Der US-amerikanische Mobile-PC-Markt wuchs binnen einem Jahr um 9,3 Prozent, vor allem durch Schulanfangsverkäufe und Bestellungen von Bildungsinstitutionen begünstigt.

Dell und HP sind praktisch gleichauf weltweit die Nummer eins (Marktanteile von 14,9 und 14,7 Prozent), allerdings konnte Dell seine Verkäufe um 10,6 Prozent steigern, während HPs Verkäufe um 0,4 Prozent abnahmen. Danach folgen Toshiba (Marktanteil 12,8 Prozent), IBM (10,7 Prozent) und Sony (7,1 Prozent). In den Marktanteilen dieser Drei gab es gegenüber dem Vorjahr praktisch keine Verschiebungen. Toshiba konnte ein 11,4-prozentiges Wachstum auf Grund guter Verkäufe in den USA und Westeuropa verzeichnen. Auch für das kommende Jahr erwartet man bei Gartner Dataquest, dass die Zuwächse bei den Mobilrechnerverkäufen die der Desktoprechner überflügeln werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-20%) 47,99€
  4. (-15%) 23,79€

bb 05. Aug 2002

Wie sieht die Situation in Deutschland aus, in der Industrie? im öffentlichen Bereich?

wunderkind 02. Aug 2002

die sind zu klein um eine Bedeutung zu haben: http://www.gartner.com/DisplayDocument...

ulf 02. Aug 2002

und Apple? Wurden die nicht mit aufgenommen?


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /