Abo
  • Services:
Anzeige

Markenlöschungsantrag gegen "Explorer"-Marke erfolgreich

Entscheidung noch nicht rechtskräftig

Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) hat die Marke "Explorer" gelöscht. Der Markenlöschungsantrag war von Patentanwalt Reinhard Treudler im Auftrag des Markendesigners Ulrich Schele aus Südfrankreich eingereicht worden. Die Marke Explorer der Firma Symicron, die von Rechtsanwalt Günter Freiherr von Gravenreuth vertreten wird, soll demnach wegen Bösgläubigkeit gelöscht werden. Noch ist der Entscheid allerdings nicht rechtskräftig.

Anzeige

Die Gegenseite hat einen Monat Zeit, Beschwerde einzulegen. Rechtsanwalt Treudler verwies in Sachen der Marke "Explorer" noch einmal darauf, dass zahlreiche Klagen unnütz und erfolglos vor den Zivilgerichten geführt wurden. Der Löschungsbeschluss unterstreiche damit zusätzlich die enorme Bedeutung des Deutschen Patent- und Markenamtes (DPMA) in solchen Abmahnfällen.

Der Vorteil gegenüber den Zivilgerichten besteht laut Treudler beim DPMA darin, dass der Beschluss bundesweit wirkt, während eine Entscheidung durch die Zivilgerichte von Zivilgericht zu Zivilgericht unterschiedlich ausfallen kann. Daher sollte nach Ansicht von Treudler geprüft werden, ob bei Markenrechts-Abmahnungen der Weg über das DPMA mitunter nicht besser ist als ein Verfahren vor einem Zivilgericht.

Das DPMA hat nach Treudlers Angaben auch entschieden, dass die Löschungsgebühr zurückgezahlt wird. Beim DPMA braucht man nicht zwingend einen Anwalt. Nur die Explorer-Sache war etwas schwieriger, weshalb es hier sinnvoll ist, einen Patent- oder Rechtsanwalt einzuschalten.


eye home zur Startseite
Schwanzus... 01. Aug 2002

Ja! Schickt ihm das Urteil per E-card (www.joschka.de).

Heiwen 01. Aug 2002

Das wurde ja auch Zeit, dass diese Gaunerei aufhört und sich selbsternannte Rechtsgurus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Raum Hannover/Hildesheim
  2. Daimler AG, Saarbrücken
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. über Duerenhoff GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       

  1. Glasfaser

    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

  2. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  3. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  4. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  5. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  6. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  7. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  8. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  9. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  10. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: Crapware als Finanzierungsmodell

    Arsenal | 19:10

  2. Re: Dringende Aufforderung, meine Beiträge auch...

    Der Held vom... | 19:06

  3. Re: In Bayern gehen die Uhren halt anders

    Sharra | 19:03

  4. Re: Hat eventuell Sinn ...

    Dungeon Master | 19:01

  5. Re: Verwundert, warum die OS Umgebung keine...

    hle.ogr | 19:00


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel