Web.de: FreeMail jetzt mit automatischem SSL-Zugang

Unverschlüsselter Zugang ab 14. August nur noch optional möglich

Web.de will die Sicherheit seines FreeMail-Dienstes künftig erhöhen, indem man den sicheren Zugang mit SSL (Secure Socket Layer) zum Standard macht. Heute steht der verschlüsselte Zugang nur optional zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir gehen davon aus, dass ein derartiges Sicherheitsniveau in naher Zukunft von allen Internet-Nutzern als Standard erwartet wird. Aus diesem Grund haben wir uns schon heute zu diesem Schritt entschieden" erläutert Michael Greve, Technischer Vorstand der Web.de AG. Ab 31. Juli startet eine zweiwöchige Übergangsphase, die den Nutzer beim Anmelden über diese Umstellung informiert und parallel einen Test ausführt. Der Kunde wird im Anschluss darüber in Kenntnis gesetzt, ob er von seinem PC SSL sofort nutzen kann oder erst Änderungen in der Konfiguration, wie beispielsweise Firewall oder Browser, vornehmen muss. Ab 14. August ist SSL dann Standard-Einstellung. Web.de-Kunden, denen zum Beispiel auf Grund von Firewalls in Unternehmen der Zugang per SSL nicht möglich ist, sollen sich optional auch weiterhin noch wie bisher anmelden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Christian... 21. Aug 2002

Ich habe Probleme mit dem neuen SSL! iIh versuche seit gestern Mails abzuschicken über...

Christian... 21. Aug 2002

Ich habe Probleme mit dem neuen SSL! iIh versuche seit gestern Mails abzuschicken über...

Philipp Hoehne 01. Aug 2002

....und ausserdem geht es ja darum., dass der username und das password bei der anmeldung...

Jens Ruckelshäuser 01. Aug 2002

Hallo Geek, Ja, das dachte ich auch, jedoch kommt wenigstens bei mir keine SSL Verbindung...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Love, Death + Robots 3
Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so

Die abwechslungsreichste Science-Fiction-Serie unserer Zeit ist wieder da - mit acht neuen Folgen der von David Fincher produzierten Anthologie-Reihe.
Von Peter Osteried

Love, Death + Robots 3: Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Reparaturbonus: Leipzig bezahlt Reparatur von Elektrogeräten anteilig
    Reparaturbonus
    Leipzig bezahlt Reparatur von Elektrogeräten anteilig

    Das Pilotprojekt wird wissenschaftlich begleitet und könnte ausgeweitet werden.

  3. Fernsehen: Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung
    Fernsehen
    Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung

    Satelliten-Fernsehen ist die beste Möglichkeit, sich eine private Film- und Seriendatenbank aufzubauen. Wir zeigen, welche Technik gebraucht und wie sie eingerichtet wird.
    Eine Anleitung von Mathias Küfner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /