Abo
  • Services:

ARD startet umfangreiches Angebot zur Bundestagswahl

wahl.tagesschau.de als Parteivergleichsmaschine

Am 22. September wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Die ARD berichtet nicht allein in Fernsehen und Hörfunk über die Wahl, sondern bietet dazu auch ein großes Internet-Angebot an.

Artikel veröffentlicht am ,

Die elf ARD-Sender erstellen gemeinsam mit der tagesschau.de-Redaktion das Angebot "wahl.tagesschau.de". Vom 1. August an kann man sich hier multimedial informieren. "wahl.tagesschau.de" begleitet den Wahlkampf überregional und regional mit Meldungen, Interviews und Reportagen.

Stellenmarkt
  1. Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, Neuss
  2. DATEV eG, Nürnberg

Zudem soll über das Angebot Wissenswertes über Parteien, Kandidaten und Wahlthemen vermittelt werden. Nutzer, die im Dschungel der Parteiprogramme die Orientierung verloren haben, sollen hier zu verschiedenen Vorhaben mit Hilfe einer Datenbank die Positionen und Pläne der einzelnen Parteien miteinander vergleichen können.

Am Wahlabend werden die Nutzer mit Hochrechnungen, Ergebnissen und Analysen informiert. Die Umfragewerte, Zahlen, Daten und Fakten liefert das Meinungsforschungsinstitut infratest dimap. Nach dem 22. September soll auf wahl.tagesschau.de über die Koalitionsverhandlungen und Regierungsbildung berichtet werden.

Passend zum Medium soll auch die Interaktivität und Unterhaltung auf wahl.tagesschau.de genutzt werden. So gibt es einen "Stimmzettel-Test", das Spiel "Der perfekte Kandidat", Foren, Chats und Diskussionen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (Prime Video)

Bruno Manneck 16. Sep 2002

Ich möchte Hiermit als Anregung geben das es nicht verkehrt wäre wenn die ARD jetzt kurz...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /