Abo
  • Services:

McAfee.com stellt deutsche Version des Privacy Service vor

Inhalte- und Werbefilter als Dienstleistung

McAfee.com hat die Einführung der deutschen Version des McAfee.com Privacy Service (MPS) bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um eine Dienstleistung, die Inhalte filtert und Werbung sowie Cookies blockiert und für mehr Daten- und Jugendschutz auf dem heimischen PC sorgen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der McAfee.com Privacy Service soll für Eltern nützlich sein, die ihre Kinder gegen nicht jugendfreie, fragwürdige oder ihrer Meinung nach schädliche Internet-Inhalte schützen wollen. Beispielsweise können Eltern mit diesem Service bestimmte Websites markieren, die sie für ungeeignet halten und so den Zugang zu diesen Sites für ihre Kinder blockieren. Es ist allerdings auch eine umfangreiche URL-Datenbank hinterlegt, deren Inhalte blockiert werden können.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  2. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg

Die Miet-Dienste von McAfee.com werden über den McAfee.com Agent verwaltet und ausgeführt. Der Agent wird auf der Windows-Taskleiste oder im Infobereich von Windows XP durch ein rotes M dargestellt. Nachdem man den Privacy Service auf dem Computer aktiviert hat, muss man sich anmelden, um auf das Internet zugreifen zu können. Wenn man beim Öffnen des Browsers nicht beim Privacy Service angemeldet ist, wird man dazu aufgefordert. Die Kontenverwaltung des Systems ist somit auch der Schlüssel zu unterschiedlichen Zugangsrechten etc.

Die Eltern können auch unterschiedliche Konten für jedes Kind anlegen und die Filter-Ebenen entsprechend dem Alter und der Reife des Kindes verändern. Der McAfee.com Privacy Service blockiert "anstößige" Inhalte aus den meisten Chat-Software-Produkten und hindert Kinder am Betreten von Chat-Rooms mit "anstößigen" Namen.

Mit Internet-Zeit-Limits können die Eltern die Zeit einschränken, die ihre Kinder online verbringen dürfen. Sie geben einfach die Tage und Zeiten ein, zu denen ihre Kinder auf das Internet zugreifen dürfen. Zu allen anderen Zeiten ist der Internet-Zugang für sie blockiert.

Eine weitere Funktion überwacht sensitive Informationen, bevor sie online übertragen werden. So kann man beispielsweise verhindern, dass bestimmte Text-Strings (Kreditkartennummer etc.) übertragen werden, bevor man dem Vorgang zustimmt.

Mit dem Cookie-Blocker kann man festlegen, ob eine bestimmte Website Cookies auf dem PC ablegen kann. Dabei kann man festlegen, alle Cookies zu blockieren oder individuell die Websites bestimmen, von denen Cookies akzeptiert werden. Der Werbeblocker verhindert Bannerwerbung und Popups.

Die deutsche Version des McAfee.com Privacy Service ist ab sofort für Windows 9x, ME, 2000 und XP zum Preis von 33,95 Euro pro Jahr verfügbar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  2. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...
  3. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  4. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)

Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /