Abo
  • Services:

Matrox RT.X10 - Echtzeit-Editing-Karte für Heimvideo-Fans

Steckkarte nimmt Rechner-CPU einen Teil der Arbeit ab

Mit der Matrox RT.X10 hat die Matrox Video Products Group eine neue Echtzeit-Video-Editing-Karte angekündigt, mit der auch Anfänger unkompliziert Heim- und Business-Videos sowie Schulungsprojekte erzeugen können sollen. Wie die seit Juli erhältliche Profilösung Matrox RT.X100 soll auch die deutlich billigere RT.X10 dem Rechner einen Teil der aufwendigen Rechenarbeit abnehmen und MPEG2-Videos mit Effekten in Echtzeit generieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Matrox RT.X10
Matrox RT.X10
Die Matrox RT.X10 erlaubt die Arbeit mit analogen Quellen wie Videorekordern und digitalen Quellen wie etwa DV-Camcordern. Das Matrox-RT.X10-Bundle beinhaltet eine PCI-Karte für Video-Capturing und Echtzeit-3D-Effekte mit einem Firewire-Port (IEEE 1394), ein analoges Audio/Video-Breakout-Kabel, die Vollversion der Adobe-Premiere-Editing-Software sowie die Sonic Solutions DVDit! LE DVD-Authoring-Software.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Während der Bearbeitung kann das Videomaterial gleichzeitig zur Kontrolle auf einem Fernseher ausgegeben werden. Eine Echtzeit-Farbkorrektur der erstellten Videos soll für eine optimale Bildqualität sorgen, während anpassungsfähige Echtzeit-3D-Effekte wie Page-Curls, Organic Wipes und Bild-im-Bild sowie Echtzeit-Untertitelungen den Videos einen professionellen TV-Look verleihen, verspricht Matrox. Mit der RT.X10 lassen sich zwei Video- und zwei Grafiklayer mit bis zu 11 Effekte in Echtzeit darstellen.

Die Ausgabe der Videos kann in Echtzeit auf diverse analoge Bandmedien und mittels Matrox "TurboDV-Export-Engine" schneller auf DV-Tape gebannt werden. Mittels MPEG-1- und MPEG-2-Video-Export sollen VideoCDs (VCD), Super VideoCDs (SVCD) und DVDs erstellt werden können. Wie üblich können die Daten auch in Windows-Media-, RealVideo- und QuickTime-Formate gewandelt werden, um sie webtauglich zu machen. RT.X10-Kunden, die ihre eigenen Videos im Internet veröffentlichen wollen, bietet Matrox kostenfreies Web-Hosting unter www.matrox.tv.

Die Matrox RT.X10 soll ab August 2002 zum Preis von 749,- Euro über autorisierte Fachhändler erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

pedicatio 30. Jul 2002

Vorführungen von selbst gedrehten Videos sind peinlicher als unkontrollierte Flatulenzen


Folgen Sie uns
       


Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM)

Mit einer neuen Plattform will Microsoft noch einmal ARM-basierte Geräte als Notebook-Alternative auf den Markt bringen. Dieses Mal können auch zahlreiche alte Programme ausgeführt werden.

Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM) Video aufrufen
Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  2. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler
  3. Aus dem Verlag Kamingespräch mit Entwicklerlegende Lord British angekündigt

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  2. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  3. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen

Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


      •  /