Sony bringt neue Clié-Modelle nach Deutschland

PalmOS-PDAs Clié T675C, SL10 und SJ30 erscheinen im September

Im September will Sony insgesamt drei neue PalmOS-PDAs der Clié-Reihe in Deutschland auf den Markt bringen, darunter auch den schon in den USA angekündigten SL10, der hier zu Lande für 200,- Euro in die Regale kommen soll. Außerdem wird der T675C den T625C ablösen und ein Gerät mit Farb-Display im Einsteiger-Bereich auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Clié T675C
Clié T675C
Der Clié T675C soll den T625C langfristig ablösen, bietet aber kaum Veränderungen gegenüber dem Vorgänger: Wie schon im Clié NR-70V kommt auch in dem Neuling ein Dragonball-Prozessor mit 66 MHz zum Einsatz, womit Sony nach wie vor der einzige Hersteller von PalmOS-PDAs ist, der diese Geschwindigkeitsklasse einsetzt. Die Stromversorgung übernimmt ein Lithium-Polymer-Akku, durch den das Gesamtgewicht auf 140 Gramm kommt und der bei durchschnittlicher Nutzung 10 Tage durchhalten soll.

Stellenmarkt
  1. Service Desk Specialist (m/w/d)
    ALLPLAN GmbH, München
  2. Network Engineer Access Telekommunikation (m/w/d)
    SachsenGigaBit GmbH, Dresden
Detailsuche

Clié SL10
Clié SL10
Als Weiteres besitzt der Clié T675-C 16 MByte RAM, ein Transflektiv-Display mit 65.536 Farben und einer Auflösung von 320 x 320 Bildpunkten. Natürlich gehört auch die obligatorische IR-Schnittstelle und der bei Sony-PDAs übliche Memory-Stick-Steckplatz zum Leistungsumfang. Neben den üblichen PIM-Funktionen von PalmOS 4.1 zur Adress- und Terminverwaltung legt Sony einige weitere Software bei, wie etwa einen MP3- und ATRAC-Player und eine Fernbedienungs-Software für HiFi-Elemente. Der Clié T675C soll im September zum Preis von 450,- Euro erhältlich sein.

Clié SJ30
Clié SJ30
Als preiswerte Alternative zum Clié T675C soll auch der Clié SJ30 im September erscheinen. Das Gerät bietet ebenfalls ein transflektives Display mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixeln und 65.536 Farben. Auch der kleinere Bruder bietet 16 MByte RAM, einen Steckplatz für den Memory Stick und eine IR-Schnittstelle. Statt der 66-MHz-CPU kommt hier die 33-MHz-Version des Dragonball-Prozessors zum Einsatz. Auch die Fernbedienungs-Software und der MP3-Player gehören hier nicht zum Lieferumfang. Das PalmOS 4.1 bietet ansonsten die üblichen PIM-Applikationen; der Strom kommt aus einem Lithium-Ionen-Akku, der 12 Tage durchhalten soll. Der Clié SJ30 soll im September zum Preis von 350,- Euro in den Regalen stehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /