Abo
  • Services:

Microsoft Encarta 2003 erscheint Mitte August

Zwei Varianten mit unterschiedlichem Umfang geplant

Das nach Herstellerangaben erweiterte und aktualisierte Nachschlagewerk Encarta 2003 soll ab dem 19. August im bundesdeutschen Handel sein. Es wird zwei Varianten mit unterschiedlichem Umfang geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Encarta Enzyklopädie Standard entspricht etwa einem 37-bändigen, gedruckten Lexikon und bietet über 37.800 Artikel und 16.000 Multimedia-Elemente. Für weiterführende Informationen zu einzelnen Themen kann man über hinterlegte Hyperlinks im Internet recherchieren. Dazu gibt es noch monatliche kostenlose Aktualisierungen per Internet bis Oktober 2003. Die Version ist für einen Preis von 59,95 Euro erhältlich.

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Noch mehr Inhalt bietet die Encarta Enzyklopädie Professional. Sie soll aus einem rund 60-bändigen, gedruckten Lexikon mit mehr als 46.800 Artikeln und insgesamt 18,9 Millionen Wörtern bestehen. Integriert sind über 24.000 Multimedia-Elemente und mehr als 15 Stunden Audio- und Musikclips. Neben enzyklopädischem Inhalt verfügt die Encarta Professional zudem über einen Weltatlas mit über 1,8 Millionen eingetragenen Orten. Neu in dieser Version ist ein Englisch-Deutsch/Deutsch-Englisch-Wörterbuch mit rund 40.000 Einträgen sowie Lern- und Recherchetools, die beispielsweise bei der Aufbereitung von Referaten oder Vorträgen helfen sollen. Die Professionalversion kann zudem die Einträge vorlesen. Auch hier gibt es monatliche Aktualisierungspakete bis Oktober 2003. Die Professional-Version soll 125,- Euro kosten.

Darüber hinaus gibt es auch ein Professional-Upgrade-Paket für 79,95 Euro. Upgrade-berechtigt sind alle Besitzer von deutschen Vorgängerversionen der Encarta Enzyklopädie oder des Encarta Weltatlas. Von der Pro-Variante gibt es eine Variante mit vier CDs oder einer DVD. Vollbildvideos und virtuelle Flüge gibt es nur bei der DVD-Version.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  2. 59,99€
  3. 59,99€

Folgen Sie uns
       


Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018)

Die OLED-Technik macht im Leuchtenbereich Fortschritte.

Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018) Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

    •  /