Abo
  • Services:

Microsoft Encarta 2003 erscheint Mitte August

Zwei Varianten mit unterschiedlichem Umfang geplant

Das nach Herstellerangaben erweiterte und aktualisierte Nachschlagewerk Encarta 2003 soll ab dem 19. August im bundesdeutschen Handel sein. Es wird zwei Varianten mit unterschiedlichem Umfang geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Encarta Enzyklopädie Standard entspricht etwa einem 37-bändigen, gedruckten Lexikon und bietet über 37.800 Artikel und 16.000 Multimedia-Elemente. Für weiterführende Informationen zu einzelnen Themen kann man über hinterlegte Hyperlinks im Internet recherchieren. Dazu gibt es noch monatliche kostenlose Aktualisierungen per Internet bis Oktober 2003. Die Version ist für einen Preis von 59,95 Euro erhältlich.

Stellenmarkt
  1. gkv informatik, Wuppertal
  2. CSL Behring GmbH, Marburg

Noch mehr Inhalt bietet die Encarta Enzyklopädie Professional. Sie soll aus einem rund 60-bändigen, gedruckten Lexikon mit mehr als 46.800 Artikeln und insgesamt 18,9 Millionen Wörtern bestehen. Integriert sind über 24.000 Multimedia-Elemente und mehr als 15 Stunden Audio- und Musikclips. Neben enzyklopädischem Inhalt verfügt die Encarta Professional zudem über einen Weltatlas mit über 1,8 Millionen eingetragenen Orten. Neu in dieser Version ist ein Englisch-Deutsch/Deutsch-Englisch-Wörterbuch mit rund 40.000 Einträgen sowie Lern- und Recherchetools, die beispielsweise bei der Aufbereitung von Referaten oder Vorträgen helfen sollen. Die Professionalversion kann zudem die Einträge vorlesen. Auch hier gibt es monatliche Aktualisierungspakete bis Oktober 2003. Die Professional-Version soll 125,- Euro kosten.

Darüber hinaus gibt es auch ein Professional-Upgrade-Paket für 79,95 Euro. Upgrade-berechtigt sind alle Besitzer von deutschen Vorgängerversionen der Encarta Enzyklopädie oder des Encarta Weltatlas. Von der Pro-Variante gibt es eine Variante mit vier CDs oder einer DVD. Vollbildvideos und virtuelle Flüge gibt es nur bei der DVD-Version.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ROG Rapture GT-AC5300 + Black Ops 4 für 303,20€ + Versand statt 345€ im Vergleich, RT...
  2. 79,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. GTA V für 16,82€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 8,99€)
  4. 284,90€ statt über 320€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: NAS-50)

Folgen Sie uns
       


Fret Zealot - Test

Mit einem ungewöhnlichen, aber naheliegenden Ansatz will Fret Zealot Käufern das Gitarrespielen beibringen. Bunte LEDs auf dem Griffbrett der Gitarre sollen das Lernen vereinfachen. Wir haben ausprobiert, ob das klappt oder nur als Deko taugt.

Fret Zealot - Test Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /