Abo
  • Services:

Multifunktionsgerät HP PSC 2110 C mit PhotoREt IV

Sechsfarbdrucker, Scanner und Kopierer in einem

HPs neue Komplettlösung PSC 2110 C kann 6-Farb-Tintendruck mit PhotoREt IV, bei dem zwei Druckpatronen mit jeweils drei Farben eingesetzt werden. Zudem kann das Gerät mit einer Farbtiefe von 48 Bit scannen und Eingelesenes auch kopieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben der Standard-Farbdruckpatrone steht zusätzlich eine Fotopatrone mit drei Farben zur Verfügung. Sie enthält hell-pigmentierte Tinte in den Farben Light Cyan, Light Magenta sowie ein speziell entwickeltes Schwarz. Die Patrone ist allerdings nicht im Lieferumfang enthalten.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Gemeinsam mit dem ebenfalls neu entwickelten HP Premium Plus Fotopapier sollen lichtechte Ausdrucke entstehen, die bis zu 78 Jahre kein Verblassen zeigen und deutlich resistenter gegen Feuchtigkeit und Verschmutzungen sein sollen. Das HP Premium Fotopapier im Format DIN A4 kostet 8,49 Euro pro 15 Blatt.

Auf Fotopapier erreicht das Druckwerk eine Auflösung von bis zu 4800 dpi und schafft eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 14 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und bis zu 10 Seiten in Farbe. Die gleiche Geschwindigkeit erreicht das All-in-One-Gerät auch als Kopierer. Dazu stehen digitale Kopierfunktionen wie automatische Seitenanpassung, Klonen oder Spiegeln zur Verfügung.

Mit den Gerätemaßen (BxTxH) von 463 x 370 x 220 mm ist er noch einmal um rund sechs Zentimeter kleiner als der HP PSC 750. Der integrierte Flachbettscanner scannt mit einer Auflösung von 600 x 1200 dpi. Über eine USB-Schnittstelle kann er an PCs und Macs angeschlossen werden. Der HP PSC 2110 verfügt erstmals auch über ein integriertes Netzteil und wiegt 7,79 kg. Er ist ab 1. September zum Preis von 299,- Euro im Handel erhältlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on

Wir haben uns den übergroßen 144-Hz-Gaming-TV von HP auf der CES 2019 näher angesehen.

HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on Video aufrufen
Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Elektroauto Eine Branche vor der Zerreißprobe

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Nubia Red Magic Mars im Hands On Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
  2. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  3. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank

    •  /