Abo
  • Services:

Spieletest: Gran Turismo Concept 2002 Tokyo-Geneva

Screenshot #3
Screenshot #3
Auch grafisch hat sich im Vergleich zu GT 3 praktisch nichts geändert, was allerdings auch nicht wirklich ein Problem ist - GT 3 gehört schließlich immer noch zu den bestaussehenden Rennspielen überhaupt. An der Soundkulisse wurde ebenfalls kaum etwas geändert, wobei eine Verbesserung der nicht immer ganz überzeugenden Renngeräusche sicherlich nicht geschadet hätte.

Stellenmarkt
  1. K+G Konzeption und Gestaltung Agentur für Kommunikation GmbH & Co. KG, Münster
  2. Bechtle AG, deutschlandweit

Screenshot #4
Screenshot #4
Wahre Autofreaks werden eine weitere Reduktion im Gameplay nur ungern hinnehmen: Auch der umfangreiche Tuning-Teil von GT3 wurde mehr oder weniger komplett eingespart, teures Zubehör für die eigenen Karossen kann hier also praktisch nicht erworben werden. Einsteiger werden sich hierüber wahrscheinlich freuen, denn die oftmals vielfältigen Einstellungsvariationen überforderten Anfänger wohl doch in ihrer Komplexität.

Fazit:
Gran Turismo Concept 2002 Tokyo-Geneva ist eine sehr zwiespältige Angelegenheit: Auf der einen Seite stehen die immer noch fantastische Grafik, die wunderschönen neuen Konzept-Autos sowie die sehr eingängige Steuerung, die auch noch bei praktisch jedem Modell unterschiedlich anspricht. Auf der anderen Seite sind nur magere fünf Strecken vorhanden, und die Einsparung des Karrieremodus sowie das Fehlen der aus GT3 bekannten vielfältigen Tuning-Optionen sorgen auch nicht gerade für eine anhaltende Motivation. Absoluten Fans der Serie kann der Kauf also empfohlen werden, wer die Serie noch nicht kennt, sollte aber lieber direkt zum mittlerweile auch preisgünstig erhältlichen GT3 greifen.

 Spieletest: Gran Turismo Concept 2002 Tokyo-Geneva
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  2. 45,99€ (Release 19.10.)
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 14,99€

Ea 16. Jan 2003

Das spiel ist GEIL!!!

Moep 19. Aug 2002

Hab einen Rip von diesem Zock bei mir rumliegen. - Wer will haben? Gruß Alex S.

Alex 30. Jul 2002

The great PS2 game GRAN TURISMO Concept 2002 Tokyo-Geneva released . This a Asian Limited...

tw (golem.de) 30. Jul 2002

Falsch, das hier getestete Spiel ist regulär in Deutschland veröffentlicht und nicht zum...

alex 30. Jul 2002

Das hier getestet spiel ist eine Asia version und ein low cost spiel. Das Teil kostet in...


Folgen Sie uns
       


Design und Raytracing in Metro Exodus - Interview (Gamescom 2018)

Wir sprechen auf der Gamescom 2018 mit Huw Beynon über Raytracing in Metro Exodus.

Design und Raytracing in Metro Exodus - Interview (Gamescom 2018) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /