Abo
  • Services:

Cirrus Logic: Bald MP3-CD-Player für unter 50,- Euro

Neuer Audiochip soll billige digitale Audioplayer möglich machen

Der Chiphersteller Cirrus Logic hat einen neuen Musik-Chip fertig gestellt, der portable digitale Audioplayer zu einem Endverkaufspreis für unter 50,- Euro ermöglichen soll. MP3- und WMA-Abspielmöglichkeit soll damit bald auch in Billiggeräten zu finden sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die kombinierte Hard- und Software-Lösung "CS7410" von Cirrus Logic soll für CD-basierte Audio-Systeme wie portable CD-Player, Boom-Boxen und Mini-Audio-Systeme optimiert sein. Der CS7410 unterstützt die Komprimierungsformate CD-DA, MP3 mit einer Bitrate von 5 bis 640 kbps, Windows Media Audio (WMA) mit einer Bitrate von 5 bis 192 kbps und soll zudem auf andere künftige Standards angepasst werden können.

Stellenmarkt
  1. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  2. kd-holding gmbh, Ehrenkirchen, Kirchhofen

Der CS7410 enthält einen 32-Bit-RISC-Kernprozessor, einen 16-Bit-Audio-DSP, einen 18-Bit-Delta-Sigma-D/A-Wandler, 256 KByte ROM und 80 KByte RAM in einem 100-poligen LQFP- oder MQFP-Baustein (8,62 US-Dollar/Stück). Auf Grund des hoch integrierten Designs sollen sich niedrigere System-Gesamtkosten ergeben. Herstellern bietet Cirrus Logic bereits fertige Referenz-Designs für verschiedene Audioplayer. Bei der Spieldauer sollen etwa mit zwei AA-Batterien 14 Stunden und mehr möglich sein.

Cirrus Logic erhofft sich viel von dem neuen Chip und zitiert die Marktforschungsgesellschaft IDC, laut deren Meinung allein in den USA die ausgelieferten Stückzahlen von MP3-CD-Playern noch in diesem Jahr höher sein werde als die Verkaufszahlen in jeder anderen Audio-Player-Kategorie. Von über 1 Million Stück im Jahre 2001 soll sich nach IDC der Absatz bis 2006 auf über 18 Millionen Stück erhöhen, was einer konsolidierten jährlichen Zuwachsrate von 77 Prozent entspricht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,75€
  3. 8,49€

pUsTeKuCheN 30. Jul 2002

Na und??? Wo steht das was von variablen Bitraten????????? Schlaumeier!!!!!!

knaller 29. Jul 2002

Augen auf bei Eierkauf!!!

pUsTeKuCheN 29. Jul 2002

wo steht das bitteschön?

knaller 29. Jul 2002

na logisch, steht doch sogar in der meldung!!! und würde anders auch keine grossen sinn...

bodybag 29. Jul 2002

ich denke schon, sonst würden sie ja keinen verkaufen können =) VBR ist ja echt...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019)

Die Hololens 2 ist Microsofts zweites AR-Headset. Im ersten Kurztest von Golem.de überzeugt das Gerät vor allem durch das merklich größere Sichtfeld.

Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

    •  /