Cirrus Logic: Bald MP3-CD-Player für unter 50,- Euro

Neuer Audiochip soll billige digitale Audioplayer möglich machen

Der Chiphersteller Cirrus Logic hat einen neuen Musik-Chip fertig gestellt, der portable digitale Audioplayer zu einem Endverkaufspreis für unter 50,- Euro ermöglichen soll. MP3- und WMA-Abspielmöglichkeit soll damit bald auch in Billiggeräten zu finden sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die kombinierte Hard- und Software-Lösung "CS7410" von Cirrus Logic soll für CD-basierte Audio-Systeme wie portable CD-Player, Boom-Boxen und Mini-Audio-Systeme optimiert sein. Der CS7410 unterstützt die Komprimierungsformate CD-DA, MP3 mit einer Bitrate von 5 bis 640 kbps, Windows Media Audio (WMA) mit einer Bitrate von 5 bis 192 kbps und soll zudem auf andere künftige Standards angepasst werden können.

Stellenmarkt
  1. SAP Berater (m/w/d) Rechnungswesen und Logistik
    Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  2. Berater für Geoinformationssysteme "GIS" (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
Detailsuche

Der CS7410 enthält einen 32-Bit-RISC-Kernprozessor, einen 16-Bit-Audio-DSP, einen 18-Bit-Delta-Sigma-D/A-Wandler, 256 KByte ROM und 80 KByte RAM in einem 100-poligen LQFP- oder MQFP-Baustein (8,62 US-Dollar/Stück). Auf Grund des hoch integrierten Designs sollen sich niedrigere System-Gesamtkosten ergeben. Herstellern bietet Cirrus Logic bereits fertige Referenz-Designs für verschiedene Audioplayer. Bei der Spieldauer sollen etwa mit zwei AA-Batterien 14 Stunden und mehr möglich sein.

Cirrus Logic erhofft sich viel von dem neuen Chip und zitiert die Marktforschungsgesellschaft IDC, laut deren Meinung allein in den USA die ausgelieferten Stückzahlen von MP3-CD-Playern noch in diesem Jahr höher sein werde als die Verkaufszahlen in jeder anderen Audio-Player-Kategorie. Von über 1 Million Stück im Jahre 2001 soll sich nach IDC der Absatz bis 2006 auf über 18 Millionen Stück erhöhen, was einer konsolidierten jährlichen Zuwachsrate von 77 Prozent entspricht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


pUsTeKuCheN 30. Jul 2002

Na und??? Wo steht das was von variablen Bitraten????????? Schlaumeier!!!!!!

knaller 29. Jul 2002

Augen auf bei Eierkauf!!!

pUsTeKuCheN 29. Jul 2002

wo steht das bitteschön?

knaller 29. Jul 2002

na logisch, steht doch sogar in der meldung!!! und würde anders auch keine grossen sinn...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernsehen
Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung

Satelliten-Fernsehen ist die beste Möglichkeit, sich eine private Film- und Seriendatenbank aufzubauen. Wir zeigen, welche Technik gebraucht und wie sie eingerichtet wird.
Eine Anleitung von Mathias Küfner

Fernsehen: Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Ukrainekrieg: Russland setzt angeblich Laserwaffen gegen Drohnen ein
    Ukrainekrieg
    Russland setzt angeblich Laserwaffen gegen Drohnen ein

    Russische Hochenergielaser sollen auch Satelliten blenden. US-Landstreitkräfte montieren kleinere Systeme auf Panzer, Rheinmetall arbeitet noch daran.
    Von Matthias Monroy

  3. Klimakrise: Intel baut Rechenzentrum für Tests zur Nachhaltigkeit
    Klimakrise
    Intel baut Rechenzentrum für Tests zur Nachhaltigkeit

    Mit 700 Millionen US-Dollar will Intel die Kühlung und Abwärme von Rechenzentren erforschen. Eine Immersionskühlung wird Open Source.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /