Abo
  • Services:

Valgrind soll Speicherprobleme in Linux-Applikationen finden

Valgrind 1.0.0 überwacht Speichermanagement ausführbarer Programme

Mit Valgrind 1.0.0 hat Julian Seward jetzt ein Werkzeug veröffentlicht, das Entwicklern beim Debuggen ihrer Linux-Software helfen soll. Das freie Tool hilft dabei, Fehler im Speichermanagement von Programmen zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,

Läuft ein Programm unter der Aufsicht von Valgrind, werden alle Lese- und Schreibzugriffe auf den Speicher überwacht, Aufrufe von malloc, new, free und delete werden abgefangen. So soll Valgrind unter anderem die Nutzung von nicht-initialisiertem Speicher, Lese- und Schreibzugriffe auf bereits freigegeben Speicher und Memory Leaks verhindern.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München
  2. SWM Services GmbH, München

Auf diese Weise soll sich mit Valgrind nahezu jedes dynamisch gelinkte ELF x86 Executable ohne Modifikationen oder Neukompilation überprüfen lassen.

Zwar sei Valgrind noch nicht perfekt, so der Entwickler, es sei aber gut genug, um auch größere Applikationen wie Mozilla, OpenOffice oder MySQL zu überprüfen. KDE3 wurde in den zwei Monaten vor dessen Veröffentlichung ausgiebig mit Valgrind geprüft.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Plasma 30. Jul 2002

Coole Sache das ... ausser lclint war mir bisher nichts in dieser Richtung bekannt


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /